+
Am Gleis 25 am Hauptbahnhof München passierte das schreckliche Unglück.

Zugführer unter Schock

Schlimmer Unfall am Hauptbahnhof: Mann erleidet Schwindelanfall - und wird von Zug überrollt

Einem Reisenden wurde am Hauptbahnhof schwindelig. Er fiel auf die Gleise - dann kam ein Zug. Der Zugführer steht unter Schock. Der Reisende überlebte.

München - Die Polizei München berichtet: Am Freitag, 22.03.2019, gegen 21:50 Uhr, kam ein 43-jähriger Slowene aus dem Landkreis München mit dem Zug von Freising zum Hauptbahnhof, um dort am nächsten Tag, ebenfalls mit der Bahn, in seine Heimat zu reisen. 

Er befand sich im Bereich des Bahnsteigs bei Gleis 25, als er wegen plötzlich auftretendem Schwindel das Gleichgewicht verlor und auf die Schienen fiel. Dort blieb er bewusstlos liegen. Zur gleichen Zeit fuhr ein 53-Jähriger als Lokführer des Regionalexpress aus der Bahnhofshalle aus. 

Jetzt kam es am Frankfurter Hauptbahnhof zu einem „massiven“ Großeinsatz der Polizei. Ein Mann stieß ein Kind vor einen einfahrenden ICE, wie tz.de* berichtet.

Furchtbarer Unfall am Hauptbahnhof München: Mann taumelt - und wird von Zug überrollt

Als er kurz vor dem Ende des Bahnsteigs den 43-Jährigen auf den Gleisen liegen sah, leitete er sofort eine Notbremsung ein. Er konnte jedoch nicht verhindern, dass er mit dem Zug den Mann überrollte. 

Lesen Sie auch: Hauptbahnhof München: Detektiv stellt zwei Diebe, dann wird es brutal

Der 43-Jährige wurde schwer verletzt und kam mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Der Lokführer erlitt einen Schock und wurde zur stationären Behandlung ebenfalls in ein Münchner Krankenhaus gebracht.

Lesen Sie auch: Sie wurden geschlagen und getreten - Am Freitag ereignete sich ein massiver Gewaltausbruch gegen die Polizei am Hauptbahnhof München.

Aktueller Fall in SüdbayernDrama an der Salzach: Retter suchen nach vermisster Frau und finden die Leiche einer anderen

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pikanter Auftritt bei Weihnachtsfeier: Viele Gäste verlassen den Saal, „andere waren vor Schreck gelähmt“
Die Sänger des Münchner Matrosenchors hatten sich auf einen netten Abend gefreut. Doch ihre Weihnachtsfeier endete in einem Eklat. Grund ist ein pikanter Auftritt.
Pikanter Auftritt bei Weihnachtsfeier: Viele Gäste verlassen den Saal, „andere waren vor Schreck gelähmt“
Polizist bei Attacke schwer verletzt: Beamte nach heftigem Vorwurf entsetzt - „Wo leben wir bitte?“
Am Hauptbahnhof in München wurde ein Polizist bei einem Messerangriff schwer verletzt. Der Vorfall sorgt landesweit für Entsetzen.
Polizist bei Attacke schwer verletzt: Beamte nach heftigem Vorwurf entsetzt - „Wo leben wir bitte?“
Mega-Auftritt in München: Gruber schießt gegen Veganer - und gibt Publikum kernige Sätze mit
Monika Gruber schließt ihr Programm „Wahnsinn!“ mit zwei Groß-Auftritten in München ab. Den ersten von beiden gab es am Mittwochabend in der Olympiahalle.
Mega-Auftritt in München: Gruber schießt gegen Veganer - und gibt Publikum kernige Sätze mit
In extravagantem Aufzug: Mann will Tankstelle überfallen - sein erster Versuch scheitert krachend
Ein Mann, der mit einer Schweinemaske maskiert war, wollte mit einer Schusswaffe eine Tankstelle in Untermenzing in München überfallen. Ihm gelang die Flucht. 
In extravagantem Aufzug: Mann will Tankstelle überfallen - sein erster Versuch scheitert krachend

Kommentare