+
Wegen der Baustelle an der Ludwigsbrücke wurde es eng für Radler.

Antrag für mehr Platz

Grünen-Stadtrat Danner: „Sicherheit für Fuß- und Radverkehr immer schlechter“

  • schließen

Radfahrer werden in München diskriminiert, das behaupten die Grünen im Stadtrat. Jetzt gibt es einen Antrag, der Radfahrer und Fußgänger mit dem motorisierten Verkehr gleichsetzen soll.

Radfahrer werden in München diskriminiert. Das behaupten die Grünen. Anlass für die Einschätzung ist die Beobachtung von Stadtrat Herbert Danner, dass bei Baustellen auf öffentlichen Flächen immer zunächst die Mobilität der Radfahrer und dann die der Fußgänger eingeschränkt würde. Die Bauarbeiten an der Ludwigsbrücke seien symptomatisch. „Rad- und Fußverkehr müssen sich auf engstem Raum zusammenraufen.“

Nach tz-Berichten hatte die Stadtverwaltung unlängst entschieden, Fußgängern und Radfahrern nun doch 50 Zentimeter mehr Platz einzuräumen – „gnädigerweise“, ätzt Danner in Richtung Verwaltung. „Aber niemand kommt auf die Idee, Geschwindigkeit und Spurbreite für den Autoverkehr zu reduzieren oder gar eine von mehreren Fahrspuren zu sperren. Gefühlt wird die Sicherheit für den Fuß- und Radverkehr an Baustellen immer schlechter. Und das bei steigender Zahl von Baustellen.“

In einem Antrag fordert der Umweltpolitiker das städtische Kreisverwaltungsreferat und das Baureferat nun auf, zum einen auch weiterhin der Sicherheit von Radfahrern und Fußgängern oberste Priorität einzuräumen. Dabei sollen beide Gruppen aber mit dem motorisierten Verkehr gleichgesetzt werden. Bedeutet: Künftig sollen bei Baustellen auch temporäre Reduzierungen von Qualitätsstandards im motorisierten Verkehr geprüft und nicht von vornherein ausgeschlossen.

Sascha Karowski

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ticker zur Meisterfeier: Würdevoller Abschied für Jupp Heynckes - dank Thomas Müller und 15.000 Bayernfans
Der FC Bayern München hat am Sonntagnachmittag vor über 15.000 Fans die Meisterschaft auf dem Münchner Marienplatz gefeiert. Es war ein würdevoller Abschied für Jupp …
Ticker zur Meisterfeier: Würdevoller Abschied für Jupp Heynckes - dank Thomas Müller und 15.000 Bayernfans
Polizeiliche Ermittlungen: Bahnhof Neufahrn zwischenzeitlich gesperrt
Zahlreiche Pendler sind auf den S-Bahn-Verkehr angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Sperrungen und Ausfällen. In unserem News-Ticker informieren wir Sie …
Polizeiliche Ermittlungen: Bahnhof Neufahrn zwischenzeitlich gesperrt
Große FCB-Party am Marienplatz: Moderator verrät weitere Details
Es wird emotional werden, so oder so. Vor der Rekordmeister-Party am Marienplatz verrät Moderator Bernhard Fleischmann im tz-Interview interessante Details.
Große FCB-Party am Marienplatz: Moderator verrät weitere Details
Planänderungen für zweite Stammstrecke: Fahrgastverband bemängelt Informationspolitik 
Der Fahrgastverband Pro Bahn hat die Planänderungen für die Zweite Stammstrecke kritisiert und eine neue Bewertung des gesamten Projektes gefordert.
Planänderungen für zweite Stammstrecke: Fahrgastverband bemängelt Informationspolitik 

Kommentare