Hausverbot im Hauptbahnhof 

Aggressiver Mann bewirft Polizisten mit Müll

München - Zur Räson bringen mussten Bundespolizisten am Dienstagabend im Hauptbahnhof einen 43-Jährigen. Der Mann hatte den ganzen Tag über für Ärger gesorgt und ein Hausverbot, das gegen ihn verhängt wurde, ignoriert.

Wie die Polizei berichtet, griffen die Beamten am Dienstagabend um 20.30 Uhr durch, nachdem der 43-Jährige aus München-Harlaching in den Stunden zuvor im Bereich des Hauptbahnhofs schon für mehrere Zwischenfälle gesorgt hatte. Der Mann bewarf die Polizisten mit Müll und pöbelte herum, so die Polizei. 

Der aggressive Harlachinger wurde auf die Polizeiwache gebracht, wo er sich gegenüber den eingesetzten Beamten weiter aggressiv verhielt. Auf der Wache gab er an, mehrere Schlaftabletten zu sich genommen zu haben und begann auch sich zu übergeben, heißt es im Polizeibericht.

Auch als der 43-Jährige in eine Klinik gebracht wurde, zeigte er sich gegenüber den Rettungsdienstmitarbeitern aggressiv. Bei seiner Durchsuchung wurde eine geringe Menge Betäubungsmittel aufgefunden. Gegen den 43-Jährigen wird nun wegen Hausfriedensbruch sowie Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt, so die Polizei.

mol

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Wollen sie nicht vertreiben“: Stadt entmüllt bei Obdachlosen
Zahlreiche Beschwerden soll es gegeben haben. Wegen des Mülls. Deswegen rückte die Stadt unter anderem bei den Obdachlosen unter der Wittelsbacherbrücke an.
„Wollen sie nicht vertreiben“: Stadt entmüllt bei Obdachlosen
Open-Air-Saison: Das Kino am Olympiasee startet
Am heutigen Mittwoch startet das Open-Air-Kino am Olympiasee in die Saison. Bis 3. September gibt es Blockbuster, Arthouse Filme und 3D-Hits zu sehen.
Open-Air-Saison: Das Kino am Olympiasee startet
Neuer Fußgängerübergang an der Landsberger Straße
Die Bürger hatten sich dies lange gewünscht, jetzt wird es umgesetzt: An der vielbefahrenen Kreuzung Landsberger Straße/Elsenheimerstraße/Friedenheimer Brücke wird ein …
Neuer Fußgängerübergang an der Landsberger Straße
4,4 Hektar mehr: Paulaner Brauerei will weiter ausbauen
Die Paulaner Brauerei und ihr noch ziemlich neuer Standort in Langwied waren heute Thema im Planungsausschuss des Stadtrates. Denn nach nur gut einem Jahr Betrieb im …
4,4 Hektar mehr: Paulaner Brauerei will weiter ausbauen

Kommentare