+
Ein Turm am Hauptbahnhof? Darüber gehen die Meinungen auseinander. 

Stadtgestaltungskommission stimmt für Neubau

Neuer Hauptbahnhof: Turbulente Turm-Debatte

München - Das geplante Hochhaus am Starnberger Flügelbahnhof sorgt weiter für scharfe Diskussionen. Jetzt sprach sich die Stadtgestaltungskommission aber überraschend einmütig – bei nur drei Gegenstimmen – für den Entwurf aus.

Der Stadtrat hatte sich schon länger für den Neubau des Bahnhofs-Hauptgebäudes entschieden – das Dach über den Bahnsteigen soll, wie auf der Simulation zu sehen ist, erhalten bleiben. 

SPD-Stadtrat Christian Amlong hatte in der Stadtgestaltungskommission betont, dass das Altstadt-Panorama durch den 75-Meter-Turm nicht beeinträchtigt werden würde. „Der Standort ist sehr gut für ein höheres Gebäude geeignet.“ 

Weiterhin gibt es aber auch viel Kritik. Stadtheimatpfleger Gert Goergens betonte, der Turm sei höher als die Theatinerkirche. Landesdenkmalamts-Chef Mathias Pfeil betonte, der Turm verändere die Stadtsilhouette sehr wohl. „Er wird Auswirkungen auf das Stadtbild haben.“ Kritiker fürchten einen Präzedenzfall, der weitere Hochhäuser in der Innenstadt nach sich ziehe.

Lesen Sie auch zum Thema: 

Alternativ-Vorschlag für den neuen Hauptbahnhof

Online-Petition gegen Hauptbahnhof-Neubau

Hauptbahnhof-Umbau: Hochaus-Plan sorgt für Ärger

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

ICE lahmgelegt: Polizei jagt Katze am Hauptbahnhof
Eine Katze hat in München am Hauptbahnhof einen Polizei-Einsatz ausgelöst. Das Tierchen schaffte es sogar, einen ICE lahmzulegen.
ICE lahmgelegt: Polizei jagt Katze am Hauptbahnhof
Toni (5) radelt allein durch München: Mehr als 40 Polizisten suchen diesen Bub
Der kleine Toni (5) ist zu einer stundenlangen Radltour durch München aufgebrochen. Die Folge: Einsatzhundertschaften und Hundeführer waren im Einsatz.
Toni (5) radelt allein durch München: Mehr als 40 Polizisten suchen diesen Bub
Passagiere wollen Prügelei in U2 beenden: SOS-Knopf kaputt!
Am Mittwoch wollten Passagiere eine Prügelei in der U2 per Notruf beenden. Problem: Der SOS-Knopf in der U-Bahn funktionierte nicht!
Passagiere wollen Prügelei in U2 beenden: SOS-Knopf kaputt!
Todes-Drama: Zug schleift Student mit
Todes-Drama am U-Bahnhalt Giselastraße in München-Schwabing: Ein Student wurde wurde von einem Zug mitgeschleift.
Todes-Drama: Zug schleift Student mit

Kommentare