+
Das Vordach des Hauptbahnhofs wird bald abgerissen. 

Treffpunkt soll entfallen

Hauptbahnhof-Vordach: Schwammerl wird schon im Januar abgerissen

  • schließen

München - Die Bahn wird vermutlich ab 2018 das Empfangsgebäude des Hauptbahnhofs sowie den Starnberger Flügelbahnhof abreißen und neu bauen.

Voraussichtlich bereits diesen Januar wird nach Angaben der Bahn das Bahnhofs-Vordach, auch Schwammerl genannt, abgerissen. Dies geschieht auf Wunsch der Polizei, da sich unter dem Dach regelmäßig bis zu 100 Personen aufhalten, Alkohol konsumieren und Straftaten begehen. Die Steherszene soll durch den fehlenden Regenschutz vertrieben werden.

Die Bahn will den Bau der zweiten Röhre mit dem Neubau des Hauptbahnhofs verknüpfen. „Nach aktuellem Stand ist geplant, dass der Bau der zweiten Stammstrecke und der des Empfangsgebäudes zur Minimierung der Gesamtbauzeit teilweise parallel ablaufen. Wir streben eine Überschneidung von drei Jahren an“, sagte ein Bahnsprecher. Insgesamt werden für den Bau des Empfangsgebäudes rund 5,5 Jahre angesetzt. Der Neubau des Starnberger Flügelbahnhofs dauert nach aktuellen Planungen rund drei Jahre. 

ul

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Keine Gehaltskürzung! Polizist gewinnt Klage gegen Freistaat
Er arbeitet im 27. Dienstjahr bei der Polizei und war als Spezialist in der Datenverarbeitung tätig. Dann sollte ein einziger Fehler Georg K. zum Verhängnis werden:
Keine Gehaltskürzung! Polizist gewinnt Klage gegen Freistaat
Gotteskrieger vor Gericht - Flüchtlinge als mutmaßliche Terroristen?
Es ist der nächste Terror-Prozess in München – und der erste gegen zwei Flüchtlinge. Seit Donnerstag müssen sich Kamel T. (24) und Azar R. (22) vor dem Oberlandesgericht …
Gotteskrieger vor Gericht - Flüchtlinge als mutmaßliche Terroristen?
Darum sollen Münchner auf die Rückennummern der Bienen achten
Im Botanischen Garten gibt es mehr als 100 Wildbienenarten, 400 Stück hat ein Team der LMU mit Nummern markiert. Münchner, denen eine Biene mit Rückennummer begegnet, …
Darum sollen Münchner auf die Rückennummern der Bienen achten
Deal ist perfekt: „Schreiber Klinik“ macht dicht
Die renommierte private „Schreiber Klinik“ in Bogenhausen macht dicht. Schon im Herbst 2017 sollen in dem 1952 gegründeten Haus an der Scheinerstraße die Lichter …
Deal ist perfekt: „Schreiber Klinik“ macht dicht

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare