Fußgänger schwer verletzt

Sattelzug überrollt 57-Jährigen - Gabelstaplerfahrer reagiert blitzschnell

Er war wohl zur rechten Zeit am rechten Ort: Ein zufällig anwesender Gabelstaplerführer hat einen nach einem Unfall schwer verletzten Mann befreit.

München - Am Mittwoch um 09.30 Uhr, war ein 57-jähriger Ungar zu Fuß im Bereich des Schlachthofes unterwegs. Sein genau zurückgelegter Weg muss noch abgeklärt werden, wie die Polizei München berichtet.

Zur gleichen Zeit fuhr ein 55-jähriger deutscher Kraftfahrer mit seinem Lkw in Schrittgeschwindigkeit über das Gelände an der Tumblingerstraße, um anschließend rückwärts an eine Laderampe zu fahren.

Gabelstapler befreit den Verletzten

Nach derzeitigem Ermittlungsstand lief der 57-Jährige direkt vor den Sattelzug des 55-jährigen Kraftfahrers und wurde von diesem mit der Front erfasst und zu Boden gestoßen. Anschließend wurde sein rechtes Bein vom linken Vorderrad des Sattelzuges überrollt.

Ein sofort zu Hilfe eilender Gabelstaplerführer hob das Führerhaus des Lkws an und ermöglichte so die Bergung des Verletzten.

Der Fußgänger wurde dadurch schwer verletzt und kam mit dem Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Die besten und wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebook-Seite „Isarvorstadt - mein Viertel“.

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Daniel Naupold (Sy mbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Grüne Wellen, neue Busspuren, weniger Parkplätze: Hier will die Stadt den Stau bekämpfen
Nachdem bereits ein Pilotprojekt den S-Bahn-Verkehr optimieren soll, hat der Stadtrat am Dienstag nun beschlossen: der Bus muss schneller werden als das Auto. Diese …
Grüne Wellen, neue Busspuren, weniger Parkplätze: Hier will die Stadt den Stau bekämpfen
Bauarbeiter (40) stürzt von Leiter - er erleidet schwere Verletzungen
Ein Bauarbeiter wurde bei einem Unfall in München-Hasenbergl schwer verletzt. Er fiel aus drei Meter Höhe.
Bauarbeiter (40) stürzt von Leiter - er erleidet schwere Verletzungen
Riemer See: 25-Jähriger seit Montag vermisst - Taucher machen traurige Entdeckung
Großeinsatz am Riemer See: Ein junger Mann (25) wurde dort seit Montagabend vermisst. Feuerwehrtaucher und Hubschrauber suchten nach ihm. Nun gibt es traurige Gewissheit.
Riemer See: 25-Jähriger seit Montag vermisst - Taucher machen traurige Entdeckung
FDP und ÖDP von Landtagswahl beflügelt: Mit Schwung in die Europawahl
Zwei Tage nach der Landtagswahl steht München noch immer unter dem Eindruck des Erfolgs der Grünen. Doch auch andere Parteien erzielten interessante Ergebnisse. Zum …
FDP und ÖDP von Landtagswahl beflügelt: Mit Schwung in die Europawahl

Kommentare