Am Alten Botanischen Garten

Junge Männer rauben Münchner (22) aus

München - Erst haben sie geredet, dann schlugen sie unvermittelt zu: Drei Männer haben einen Münchner (22) ausgeraubt. Weit kamen sie allerdings nicht.

Am Mittwochabend gegen 20 Uhr kam laut Polizei ein 22-jähriger Münchner im Bereich des Hauptbahnhofes mit drei ihm unbekannten Männern ins Gespräch. Nachdem er seinen Weg zu einem privaten Termin zunächst alleine fortsetzte, traf er kurze Zeit später wieder auf die Personengruppe und setzte die Unterhaltung mit den Männern im Bereich des Alten Botanischen Gartens fort. 

Völlig unvermittelt wurde der 22-Jährige kurz darauf von einem der Täter angegriffen und massiv gewürgt. Die beiden anderen Täter schlugen dem Münchner ins Gesicht und hielten ihn fest. Parallel durchsuchten sie ihn nach Wertgegenständen. Nachdem sie dem Opfer Bargeld und das Mobiltelefon abgenommen hatten, flüchteten die Räuber mit ihrer Beute. 

Nur kurze Zeit später traf der leicht verletzte 22-Jährige im Bereich der Elisenstraße auf eine Polizeistreife. Im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnten zwei der drei Täter festgenommen werden. Es handelt sich dabei um zwei 19-jährige Marokkaner. Ein Haftbefehl wurde erlassen. Nach weiterführenden Ermittlungen konnte an Donnerstag, 04.02.2016 der dritte noch flüchtige Täter, ein 17-jähriger Marokkaner, identifiziert und festgenommen werden. Er wird am Freitag dem Ermittlungsrichter vorgeführt.

mm

Rubriklistenbild: © Kurzendörfer

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drogen und Waffen im Lehel: Bomben-Bubi kommt glimpflich davon
Anfang des Jahres sorgte Tim L. für Aufruhr, als Polizeibeamte bei dem Teenager einen unglaublichen Fund entdeckten. Nun muste der Angeklagte vor Gericht erscheinen.
Drogen und Waffen im Lehel: Bomben-Bubi kommt glimpflich davon
Mega-Schlange und Kindertränen vor Disney Store: Was war da los?
Der Disney Store in München erlebt einen gigantischen Ansturm. Am Wochenende war die Schlange vor der Ladentür besonders lange. Aber warum eigentlich?
Mega-Schlange und Kindertränen vor Disney Store: Was war da los?
Terror auf Christkindlmärkten: München rüstet sich gegen Gefahr
Bald starten die ersten Christkindlmärkte in München - und damit wächst auch wieder die Angst vor Terroranschlägen. Ab Dienstag rüstet sich die Stadt gegen etwaige …
Terror auf Christkindlmärkten: München rüstet sich gegen Gefahr
Pinkel-Skandal in Neuperlach: Bub darf nicht aufs Klo und nässt sich ein
Weil ihrem zehnjährigen Sohn von seinem Lehrer in Neuperlach verboten wurde, während des Unterrichts aufs Klo zu gehen, geht seine Mutter jetzt auf die Barrikaden. Das …
Pinkel-Skandal in Neuperlach: Bub darf nicht aufs Klo und nässt sich ein

Kommentare