Ingolstadt entlässt Walpurgis - Interims-Nachfolger steht fest

Ingolstadt entlässt Walpurgis - Interims-Nachfolger steht fest

35-Jähriger festgenommen

Kontrolle am Hauptbahnhof: 800 Gramm Marihuana und Amphetamine gefunden

Eine größere Menge an Drogen haben zivile Beamte bei der Kontrolle eines 35-Jährigen am Münchner Hauptbahnhof gefunden. Laut dessen Angaben hatte er sie aus Ungarn eingeführt. 

München - Bereits am vergangenen Sonntagnachmittag führten in zivil eingesetzte Beamte am Münchner Hauptbahnhof eine Personenkontrolle durch. Dabei fiel ihnen ein Mann auf, der aus einem Fernzug am Hauptbahnhof gestiegen war.

In den Diensträumen der Polizeiinspektionen untersuchten die Beamten den 35-Jährigen. Dabei fanden sie 800 Gramm Marihuana sowie eine kleine Menge an Amphetaminen. Laut seiner eigenen Aussage hatte er die Drogen von Ungarn mitgebracht. Die Polizei nahm den Mann fest. 

Die besten und wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf derFacebookseite „Ludwigsvorstadt - mein Viertel“.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cosimawellenbad schließt vorübergehend
Schlechte Nachricht für alle Fans des Cosimawellenbades: Das beliebte Bogenhausener Bad muss ab Mittwoch schließen. Ein Leck bereitet den Betreibern Probleme. Doch die …
Cosimawellenbad schließt vorübergehend
News zum Oktoberfest 2017: Wiesn-Masskrug und Terrorschutz
München bereitet sich auf das Oktoberfest 2017 vor. Im Ticker zur Wiesn geht es um das Geständnis einer Wiesn-Bedienung, um Dirndl-Frisuren und peinliche Männer-„Tracht“.
News zum Oktoberfest 2017: Wiesn-Masskrug und Terrorschutz
Bezirksausschüsse: Was sie tun, wann sie tagen
25 Stadtbezirke, und somit 25 Bezirksausschüsse gibt es in München. Die Stadtteilgremien tagen regelmäßig. Die Bürger können teilnehmen. 
Bezirksausschüsse: Was sie tun, wann sie tagen
So schaut der Wiesn-Masskrug 2017 aus
O'zapft is“ - der zentrale Spruch des Münchner Oktoberfests ziert dieses Jahr auch den offiziellen Wiesn-Masskrug. Der wurde heute vorgestellt. 
So schaut der Wiesn-Masskrug 2017 aus

Kommentare