Frau tot in Lech gefunden - weitere Leiche entdeckt - Fall nimmt dramatische Wende

Frau tot in Lech gefunden - weitere Leiche entdeckt - Fall nimmt dramatische Wende

Festnahme am Hauptbahnhof

Mann mit 50 Gramm Kokain im Körper geschnappt

Mit 50 Gramm Kokain im Körper wurde ein junger Mann (23) am Hauptbahnhof festgenommen. Die Polizei war dem Body-Packer schon vor seiner Ankunft auf der Spur.

München - Durch kriminalpolizeiliche Ermittlungen wurde bekannt, dass ein 23-jähriger Staatsbürger aus Sierra Leone nach Frankfurt/Main fahren wollte, um von dort 50-100 Gramm Kokain nach München zu bringen. Der Transport des Kokains sollte im Körper des Mannes erfolgen. 

Der 23-Jährige kam am Samstagabend gegen 23.30 Uhr am Hauptbahnhof München an und wurde dort durch Beamte des Kommissariats 82 (Rauschgifthandel) festgenommen. Bei einer körperlichen Durchsuchung konnten keine Betäubungsmittel aufgefunden werden, jedoch entsprechendes Verpackungsmaterial. 

Durch eine medizinische Untersuchung wurden im Darm des Tatverdächtigen fünf Fingerlinge mit jeweils ca. 10 Gramm Kokain festgestellt. Nachdem die Drogen auf natürlichem Wege wieder zum Vorschein kamen, wurde durch einen Ermittlungsrichter Haftbefehl gegen den 23-Jährigen erlassen.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frau aus München nimmt unglaubliche 120 Kilo ab - Jetzt ist sie kaum mehr wiederzuerkennen
Jahrzehntelang litt die Sabine Hacker aus München unter ihrem starken Übergewicht. Sie fühlte sich schuldig - bis sie endlich akzeptieren konnte, dass es sich bei ihrem …
Frau aus München nimmt unglaubliche 120 Kilo ab - Jetzt ist sie kaum mehr wiederzuerkennen
Zündelei gerät außer Kontrolle: Lkw in Flammen - Jugendlich müssen mit heftiger Strafe rechnen
Zwei Jugendliche haben in der Tumblingerstraße an einem Lkw gezündelt. Dieser stand plötzlich in Flammen. Jetzt droht den beiden eine heftige Strafe.
Zündelei gerät außer Kontrolle: Lkw in Flammen - Jugendlich müssen mit heftiger Strafe rechnen
Tödliche Schüsse auf Münchner Baustelle: Polizeisprecher macht Andeutung zu möglichem Tatmotiv
Großeinsatz am Münchner Mariahilfplatz! Die Polizei bestätigt zwei Tote. Ein Sondereinsatzkommando der Polizei ist vor Ort. Der News-Ticker.
Tödliche Schüsse auf Münchner Baustelle: Polizeisprecher macht Andeutung zu möglichem Tatmotiv
Rettungsaktion für beliebte Münchner Party-Location: Nur noch wenige Stimmen fehlen
Das MMA am Königsplatz muss wohl seine Pforten schließen - doch es regt sich Widerstand. Nur noch wenige Stimmen fehlen, um die Petition im Stadtrat geltend machen zu …
Rettungsaktion für beliebte Münchner Party-Location: Nur noch wenige Stimmen fehlen

Kommentare