Auf einer Überwachungskamera beobachteten Bundespolizisten am Mittwoch die Attacke auf eine 72-Jährige am Hauptbahnhof.

Polizei kann Angreifer festnehmen

Mann schnort sich Zigarette, bekommt eine und rastet aus

München - Er wollte eine Zigarette, er sollte eine bekommen und wurde trotzdem rabiat: Unvermittelt attackierte ein 44.Jähriger am Mittwoch am Hauptbahnhof eine Frau, die er zuvor angeschnort hatte.

Laut Bericht der Polizei kam es am Mittwochmittag vor dem Ausgang dfes Hauptbahnhofs zu dem Angriff auf die ältere Frau. Der Mann hatte die 72-Jährige um eine Zigarette gebeten. . Als die Frau eine Schachtel aus der Manteltasche ziehen wollte, packte der Mann sie und stieß sie zu Boden, so die Polizei.

Beamte der Bundespolizei beobachteten dies an einer Kamera und konnten sofort eine Streife losschicken. Die Beamten stellten den Mann wenig später außerhalb des Hauptbahnhofes und nahmen ihn fest.

js

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darf man das? Diese Promi-Schönheit ist BAUCHFREI auf der Wiesn
Sie war vielleicht nicht der bekannteste Star am Freitag im Käferzelt, aber der am auffälligsten gekleidete: Eine Prominente kam bauchfrei.
Darf man das? Diese Promi-Schönheit ist BAUCHFREI auf der Wiesn
Wahllokal in der BMW-Zentrale: Bürger zeigen sich entrüstet 
Trotz anhaltender Kritik zahlreicher Bürger sieht das Münchner Kreisverwaltungsreferat wegen der Errichtung eines Wahllokals in der BMW-Zentrale kein Problem. 
Wahllokal in der BMW-Zentrale: Bürger zeigen sich entrüstet 
Bundestagswahl: Die Direktkandidaten der vier Münchner Wahlkreise im Überblick
Bei der Bundestagswahl sind 923.820 Münchner aufgerufen, in vier Wahlkreisen ihre Stimmen abzugeben. In einer Serie stellen wir die Direktkandidaten vor. Hier finden Sie …
Bundestagswahl: Die Direktkandidaten der vier Münchner Wahlkreise im Überblick
S-Bahn: Störungen auf den Linien S2 und S8
In unserem News-Ticker informieren wir Sie über Störungen auf Münchens S-Bahn-Linien. Am Samstag gab es eine Störung auf der Linie S8. Als diese behoben war stockte es …
S-Bahn: Störungen auf den Linien S2 und S8

Kommentare