In der Ausnüchterungszelle durchgedreht

Mann wird als Ladendieb erwischt - und macht sich dann erst richtig strafbar

Nachdem er am Sonntag in einem Laden im Hauptbahnhof beim Diebstahl erwischt wurde, handelte sich ein 25-Jähriger mit seinem Verhalten gegenüber den Polizeibeamten erst richtig Ärger ein.

München - Am Pfingstsonntagmittag wurde ein 25-Jähriger in einem Ladengeschäft am Hauptbahnhof bei einem Diebstahl ertappt. Wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen im Polizeigewahrsam wird er nun zusätzlich angezeigt. Dies berichtet die Polizei.

Gegen 13:30 am Sonntag wurde die Bundespolizeiinspektion München über den Ladendieb informiert. Der 25-jähriger Bulgare hatte in einem Lebensmittelgeschäft im Zwischengeschoss Lebensmittel im Wert von 5,57 Euro (Chips, Zwiebelmix und Orangensaft) eingesteckt und war war, ohne zu bezahlen durch die Kasse gegangen. Dies war von Personal bemerkt worden. Der 25-Jährige war mit 3,58 Promille erheblich alkoholisiert. Er musste deswegen überwiegend tragend zur Wache verbracht werden. In der Gewahrsamszelle der Bundespolizei äußerte er sich mehrfach rassistisch und rief u.a. auch mehrfach "Sieg Heil".

Gegen den Bulgaren, der in Kirchheim bei München wohnt, wird nun wegen Diebstahl, Volksverhetzung uns Verwenden von Zeichen verfassungsfeindlicher Organisationen ermittelt. Erst nach Ausnüchterung durfte er die Wache wieder freien Fußes verlassen.

mm/tz

Rubriklistenbild: © Bundespolizei/Alexandra Stolze

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann stellt sich vor Neunjährige, ruft „Heil Hitler“ und packt sein Glied aus
Was dieser 34-Jährige in kurzer Zeit an Straftaten angesammelt hat, überrascht selbst die Polizei München. In der Arrest-Zelle ging es weiter.
Mann stellt sich vor Neunjährige, ruft „Heil Hitler“ und packt sein Glied aus
Liste: Das sind die 40 reichsten Familien aus München und Umland - darunter 12 Milliardäre
Das Manager Magazin hat die 1001 reichsten Deutschen zusammengesucht. Wir haben die Liste auf Münchner geprüft - und sind fündig geworden. 40 Superreiche kommen aus …
Liste: Das sind die 40 reichsten Familien aus München und Umland - darunter 12 Milliardäre
Stadelheim-Chef spricht über Zschäpe und prominente Insassen: „Große Herausforderung“
Die JVA Stadelheim ist Bayerns größtes Gefängnis. Seit 125 Jahren werden hier Häftlinge weggesperrte. Im tz-Interview spricht der Chef Michael Stumpf über seine …
Stadelheim-Chef spricht über Zschäpe und prominente Insassen: „Große Herausforderung“
Münchner Polizei stoppt Hochzeitskorso mit 70 Fahrzeugen - einige bleiben uneinsichtig
Ein geplanter Hochzeitskorso mit etwa 70 Fahrzeugen hat in München für einen großen Polizeieinsatz gesorgt. Während der Brautvater sich einsichtig zeigte, waren andere …
Münchner Polizei stoppt Hochzeitskorso mit 70 Fahrzeugen - einige bleiben uneinsichtig

Kommentare