S-Bahn-Ärger auf der Stammstrecke: Feuerwehreinsatz - Ein Bahnhof ist gesperrt 

S-Bahn-Ärger auf der Stammstrecke: Feuerwehreinsatz - Ein Bahnhof ist gesperrt 

S-Bahnen wurden zurückgehalten

Menschen am Gleis: Hauptbahnhof kurzzeitig gesperrt

München - Auf der gesamten Stammstrecke kam es am Sonntagnachmittag kurzzeitig zu Beeinträchtigungen. Grund waren Menschen nahe des Gleisbereiches am Hauptbahnhof. 

Wie der Streckenagent mitteilte, war der Bereich "Hauptbahnhof Tief" gesperrt. Die Züge wurden etwa 20 Minuten an den Bahnhöfen zurückgehalten. Es kam zu Verzögerungen.

Laut eines Bahnsprechers hatten sich Personen in Gleisnähe verirrt.

kg

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

S-Bahn-Ärger auf der Stammstrecke: Feuerwehreinsatz - Ein Bahnhof ist gesperrt 
Pendler sind in München auf die S-Bahn angewiesen. Doch immer wieder gibt es Störungen, Sperrungen und Ausfälle. Wir informieren Sie in unserem News-Ticker.
S-Bahn-Ärger auf der Stammstrecke: Feuerwehreinsatz - Ein Bahnhof ist gesperrt 
Retter entdecken hilflose Rollstuhlfahrerin in brennendem Haus
Rettungskräfte entdeckten eine hilflose ältere Frau in einer brennenden Wohnung. Die Frau saß im Rollstuhl.
Retter entdecken hilflose Rollstuhlfahrerin in brennendem Haus
Porsche-Fahrer wagt provokantes Manöver auf Münchner Prachtstraße
Mit einer nicht ganz alltäglichen Aktion hat sich ein Porsche-Fahrer in München eine Polizeikontrolle eingebrockt. Die Beamten staunten nicht schlecht.
Porsche-Fahrer wagt provokantes Manöver auf Münchner Prachtstraße
Miet-Wahnsinn mitten in München - in dieser Siedlung stehen mehr als 30 Wohnungen leer
Weil der Wohnraum knapp, teuer und begehrt ist, bleiben Wohnungen in München nur selten ungenutzt. Und doch gibt es Leerstand – etwa in der Amisiedlung am Perlacher …
Miet-Wahnsinn mitten in München - in dieser Siedlung stehen mehr als 30 Wohnungen leer

Kommentare