+
Ein Lottoschein.

Gewinn vorgetäuscht

Dummer Lotto-Betrüger fliegt auf

Mit einer wirren Betrugsmasche hat ein 26-Jähriger in München versucht, in einer Lotto-Filiale einen Gewinn von 77.777 Euro zu ergaunern.

Laut Polizei kam der Pole in einem T-Shirt mit Lotto-Logo in den Laden an der Lindwurmstraße, legte diverse Formulare auf den Tresen und forderte die Auszahlung eines Spielgewinns. Die Ladeninhaberin rief die Polizei, die den Mann noch im Geschäft festnahm.

Ermittlungen ergaben, dass der 26-Jährige am vergangenen Montag in ein Fahrzeug der Lottozentrale eingebrochen war und dort diverse Utensilien und Unterlagen entwendet hatte. Haftbefehl!

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Post-Ärger wegen langer Wartezeiten - OB soll schlichten
Stundenlange Wartezeiten an den Postfilialen in der Angererstraße und in der Sparkassenstraße - die Bürger sind nicht mehr bereit das hinzunehmen. Nun soll die …
Post-Ärger wegen langer Wartezeiten - OB soll schlichten
S-Bahn München: Erneuter Stellwerksausfall auf der Linie S7
In unserem News-Ticker informieren wir Sie über Störungen und Verspätungen auf Münchens S-Bahn-Linien. 
S-Bahn München: Erneuter Stellwerksausfall auf der Linie S7
Fröttmaninger Heide: Neuer Fuß und Radweg
Freie Bahn für Radfahrer und Fußgänger im Naturschutzgebiet Fröttmaninger Heide: Der neue Weg kommt. Doch zuvor muss noch der Boden genau unter die Lupe genommen werden.
Fröttmaninger Heide: Neuer Fuß und Radweg
Vor den Augen der Kinder: Prügel-Attacke auf Grundschul-Lehrerin
Es sollte ein schöner Schulausflug werden und endete auf der Polizeistation. In Zweierreihen gingen rund 85 Erstklässler mit ihren Lehrerinnen auf einem Gehweg nahe der …
Vor den Augen der Kinder: Prügel-Attacke auf Grundschul-Lehrerin

Kommentare