Unfall an der Fraunhoferstraße

Fußgänger wird von Taxi erfasst und schleudert mit Kopf gegen Ampelmast

Ein Mann aus dem Landkreis Neumarkt war in der Nacht auf Freitag in München unterwegs. An der Fraunhoferstraße ging er über die Straße - und landete wenig später schwer verletzt im Krankenhaus.

München - Am Freitag gegen 00.05 Uhr überquerte nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei ein 51-jähriger Fußgänger aus dem Landkreis Neumarkt die Fraunhoferstraße auf Höhe der Baaderstraße. Er querte zuerst die stadteinwärts verlaufende Fahrbahn, hielt kurz auf der Halteinsel der Trambahn an und überquerte anschließend die stadtauswärts verlaufende Fahrbahn. 

Zur selben Zeit fuhr ein Taxi mit vier Fahrgästen die Fraunhoferstraße stadtauswärts. Der Taxifahrer erfasste trotz einer Bremsung den Fußgänger. Der 51-Jährige wurde auf die Motorhaube aufgeladen und prallte gegen die Windschutzscheibe. Der Taxifahrer bremste sein Fahrzeug bis zum Stillstand ab, wodurch der Fußgänger von der Motorhaube fiel und mit dem Kopf gegen den Masten einer Fußgängerampel stieß. Passanten, die den Unfall nicht beobachtet, aber akustisch mitbekommen hatten, drehten sich laut Polizei unmittelbar nach dem Zusammenstoß zum Ereignis um und gaben an, dass die dortige Fußgängerampel Rotlicht zeigte. 

Der 51-Jährige wurde bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt und durch den Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Taxifahrer und seine Fahrgäste wurden nicht verletzt. Am Taxi entstand ein leichter Sachschaden von ca. 1.500 Euro. Während der Unfallaufnahme kam es zu keinen Verkehrsbehinderungen. 

Zeugenaufruf der Polizei München:

Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, insbesondere zu den geltenden Ampelschaltungen zur Unfallzeit, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216- 3322, in Verbindung zu setzen.

Die besten und wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebook-Seite „Isarvorstadt – mein Viertel“.

mm/tz

Rubriklistenbild: © Oliver Bodmer

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Benzin-Supergau in München: Whatsapp-Kettenbrief zum Tankstellen-Boykott aufgetaucht
Benzin-Saupergau in München! Die Kraftstoffpreise sind auf ein Rekordhoch geklettert. Am Montag soll es ein Tank-Boykott geben - auch ein Whatsapp-Kettenbrief ruft dazu …
Benzin-Supergau in München: Whatsapp-Kettenbrief zum Tankstellen-Boykott aufgetaucht
Erneuter Cyber-Angriff: Unternehmen ergreift Vorsichtsmaßnahme
Es ist nicht der erste Vorfall dieser Art im Münchner Westen. Jetzt ist die Krauss-Maffei-Group in München-Allach von einer Cyber-Attacke betroffen.
Erneuter Cyber-Angriff: Unternehmen ergreift Vorsichtsmaßnahme
„Das ist verachtenswert“: Münchner Richter wählt harte Worte gegen syrische Familie
Die 15-jährige Lela aus München erlebte den Horror in der eigenen Familie. Weil ihr Freund die falsche Nationalität hatte, wurde sie misshandelt. Nun kam der Fall vor …
„Das ist verachtenswert“: Münchner Richter wählt harte Worte gegen syrische Familie
Dschungelcamp-Star wird mitten im Münchner Wald zur Lebensretterin - Es war reiner Zufall
Die ehemalige ZDF-Moderatorin Ramona Leiß wurde in Waldtrudering zur Lebensretterin: Sie arlamierte die Sanitäter, als sie beim Spazierengehen einen kollabiertem Mann …
Dschungelcamp-Star wird mitten im Münchner Wald zur Lebensretterin - Es war reiner Zufall

Kommentare