Paukenschlag: Europäischer Gerichtshof fällt überraschendes Urteil zu deutscher Pkw-Maut

Paukenschlag: Europäischer Gerichtshof fällt überraschendes Urteil zu deutscher Pkw-Maut
+
Bundespolizei am Hauptbahnhof - Symbolbild.

Identität schließlich festgestellt

Mann (27) erscheint auf Wache und schweigt - Polizisten überrascht, mit wem sie es zu tun haben

Gruselig, was sich auf der Wache der Bundespolizei am Hauptbahnhof abgespielt hat: Ein Mann (27) erschien dort, sprach aber kein Wort. Die Beamten fanden schließlich heraus, wer vor ihnen steht.

München - Gegen 10.30 Uhr meldete sich ein 27-jähriger Marokkaner an der Wache der Bundespolizei am Münchner Hauptbahnhof. Der Mann sprach kein Wort und reagierte nicht auf Ansprachen. Eine Identitätsfeststellung brachte drei Haftbefehle zu Tage und, dass sich der Wohnsitzlose seit Januar 2018 unerlaubt in Deutschland aufhält. 

Gesucht wurde er per Untersuchungshaftbefehl von der Staatsanwaltschaft Berlin wegen räuberischer Erpressung und Vergewaltigung. Weiterhin offen war ein Europäischer Haftbefehl ebenfalls von der Staatsanwaltschaft Berlin.

Bundespolizisten nahmen den Marokkaner daraufhin fest. Heute wird er dem Haftrichter vorgeführt.

mm/tz

Lesen Sie auch:

Schlimmer Frontal-Crash an der Flughafentangente Ost: Junger Vater ringt mit dem Tod

Zwei Männer zerren angeblich 21-Jährige in dunklen Hof in Garmisch-Partenkirchen: „Opfer“ legt überraschendes Geständnis ab

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sheriffs patrouillieren im Freibad: Weitere Maßnahmen sollen jugendliche Randalierer abschrecken
Eigentlich war es eine gute Idee: Jugendliche dürfen diesen Sommer umsonst baden gehen. Doch der freie Eintritt zog auch Randalierer an. Jetzt reagieren Polizei und …
Sheriffs patrouillieren im Freibad: Weitere Maßnahmen sollen jugendliche Randalierer abschrecken
Münchens schlimmste Verbrecher: Der Albtraum nach der Wiesn
In der neuen Serie geht es heute um mehrere schockierende Sexualdelikte, die selbst erfahrene Polizisten, Staatsanwälte und Richter fassungslos machten:
Münchens schlimmste Verbrecher: Der Albtraum nach der Wiesn
Experten sind sich einig! Altstadt-Radlring ist machbar
Kommt der Altstadt-Radlring nun endlich? Wenn es nach dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club München geht: Ja! Unterstützung hat man aus dem Rathaus. Doch die Autolobby …
Experten sind sich einig! Altstadt-Radlring ist machbar
Prügel-Vorwurf gegen Till Lindemann: Der Attackierte spricht - und erzählt andere Geschichte 
Auf der Bühne sind Rammstein nicht zimperlich - im wahren Leben offenbar auch nicht. Sänger Till Lindemann soll vor dem Auftritt in München im Nobelhotel zugeschlagen …
Prügel-Vorwurf gegen Till Lindemann: Der Attackierte spricht - und erzählt andere Geschichte 

Kommentare