Täter aus dem Raum Garmisch

Finger in der Jackentasche soll Waffe sein - Dieb scheitert kläglich 

Dieser Versuch scheiterte glücklicherweise: Ein 45-Jähriger wollte unmaskiert und dilettantisch einen Laden überfallen. 

München - Am 2. Weihnachtstag, gegen 19 Uhr, betrat ein 45-jähriger Mann unmaskiert einen Laden in der Ludwigsvorstadt und forderte von dem Kassierer Bargeld. Um seine Forderung zu verdeutlichen, deutete er auf seine Jackentasche an. Er streckte einen Finger in der Jackentasche aus. Damit deutete er an, dass sich dort eine Waffe befinde, meldet die Pressestelle der Polizei.

Der 53-jährige erkannte, dass es sich nicht um eine Waffe handelt und überwältigte den Täter aus dem Landkreis Garmisch. Er konnte ihn bis zum Eintreffen einer Polizeistreife festhalten. Dabei kam es zu einem Gerangel, bei dem sich der Kassierer leicht verletzte. 

Die Polizei konnte den Dieb vorläufig festnehmen. Er wurde zur Klärung der Haftfrage dem Ermittlungsrichter vorgeführt.

Rubriklistenbild: © pixabay.com/derneuemann

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Riemer See: Taucher finden Leiche von Mann (25) - Polizei nennt brisantes Detail
Großeinsatz am Riemer See: Ein junger Mann (25) wurde dort seit Montagabend vermisst. Feuerwehrtaucher und Hubschrauber suchten nach ihm. Nun gibt es traurige Gewissheit.
Riemer See: Taucher finden Leiche von Mann (25) - Polizei nennt brisantes Detail
Verkäuferin schließt Supermarkt, geht in Büro - und trifft auf maskierten Mann mit Waffe
Am Mittwochabend schloss eine Verkäuferin wie immer nach Ladenschluss den Supermarkt in Neuaubing und nahm die Tageseinnahmen mit ins Büro. Dort wartete das Grauen.
Verkäuferin schließt Supermarkt, geht in Büro - und trifft auf maskierten Mann mit Waffe
Sendlinger Tor: Mann rastet aus und zeigt Hitlergruß - wegen einer Kleinigkeit
Eigentlich wollten die beiden Mitarbeiter der MVG einen Mann nur auf etwas hinweisen. Doch der rastete aus.
Sendlinger Tor: Mann rastet aus und zeigt Hitlergruß - wegen einer Kleinigkeit
Nach Spiel: Horde fällt über FC Bayern-Fan her und klaut ihm Fahne und Schal
Der 39-Jährige aus dem Salzburger Land schaute sich ein Bayern-Spiel in München an. Die Reise wird er wohl nie vergessen. Die Polizei ermittelt gegen eine unbekannte …
Nach Spiel: Horde fällt über FC Bayern-Fan her und klaut ihm Fahne und Schal

Kommentare