Polizisten gelingt Glücksgriff

Nach Raub an Rollstuhlfahrer: Täterin gefasst

München - Wegen des Verdachts auf Taschendiebstahl haben Polizeibeamte am Mittwoch eine 30-Jährige festgenommen - und damit gleichzeitig einen zwei Wochen zurückliegenden Raub aufgeklärt.

Über zwei Wochen ist es her, dass eine Rollstuhlfahrer am Hauptbahnhof von einer Frau beraubt worden ist. Die hatte ihn bezirzt und "Zärtlichkeiten" versprochen. Als der Rollstuhlfahrer sich mit der Frau in den südlichen Ladehof begab, riss ihm die Frau dort seine Goldkette mit Gewalt vom Hals und flüchtete. Die sofort eingeleitete Fahndung verlief damals zwar ohne Erfolg, allerdings hatte eine Videokamera die Frau aufgenommen.

Nun ging die Täterin der Polizei doch noch ins Netz. Weil sie die 30-jährige Rumänin des Taschendiebstahls verdächtigten, nahmen die Beamten der Polizeiinspektion im Westend die Frau am Hauptbahnhof fest. Die hatte wiederum große Ähnlichkeit mit der Räuberin von den Videoaufnahmen. 

Nach anfänglichem Leugnen lenkte die 30-Jährige schließlich ein und gestand den Raub der Goldkette. Nun entscheidet ein Ermittlungsrichter über einen möglichen Haftantrag.

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

München schrumpft - zumindest auf dem Papier
Das Kreisverwaltungsreferat (KVR) hat nach der Bundestagswahl und dem Steinkohle-Bürgerentscheid sein Melderegister durchforstet. Ergebnis: München schrumpft – zumindest …
München schrumpft - zumindest auf dem Papier
Rentner soll mehrere Mädchen missbraucht haben - seine Verteidigung ist kurios
Ein 66-Jähriger soll drei junge Mädchen mehrmals vergewaltigt haben. Nun muss sich der Rentner vor Gericht verantworten.
Rentner soll mehrere Mädchen missbraucht haben - seine Verteidigung ist kurios
Sturmtief behindert Stammstrecke und auch die S-Bahnen in der Region
Zahlreiche Pendler sind Tag für Tag auf den S-Bahn-Verkehr in und um München angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Streckensperrungen und Ausfällen. In …
Sturmtief behindert Stammstrecke und auch die S-Bahnen in der Region
Landtag: Mann fährt mit Auto in Sicherheitszone - Festnahme
Ein Volvo fuhr plötzlich die Auffahrtsrampe zum Maximilianeum hinauf, wendete, weil der Weg versperrt war, und nahm die andere Auffahrt. Die Polizei reagierte - und …
Landtag: Mann fährt mit Auto in Sicherheitszone - Festnahme

Kommentare