Aus „Blödsinn“

Teenies zünden fast Münchner Schule an - darum ist nicht mehr passiert

Nur durch Glück kam es in einer Münchner Schule nicht zu einer größeren Brandkatastrophe. Zwei Teenies zündelten aus „Blödsinn“ in der Schulküche.

München - Am Montag, den 9. April, wurde die Polizei von einer Schulrektorin alarmiert. Unbekannte hatten in einem Einbauschrank zwei Kerzen angezündet, der Schrank war bereits massiv angekokelt, wie die Polizei berichtet. Eine Lehrerin löschte die Kerzen und verständigte die Feuerwehr.

Diese konnte zum Glück keine Brandgefahr mehr feststellen, dennoch war es pures Glück, dass nicht mehr passiert ist. Die brennenden Kerzen wurden am Ende einer Kochstunde entdeckt, der nächste Unterricht in der Küche hätte erst zwei Stunden später begonnen. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 500 Euro.

Motiv: Blödsinn

Am Dienstag, den 10. April suchten Beamte des Fachkommissariats für Brandermittlung die Schule auf und befragten die Schüler, die vor dem Zwischenfall in der Küche unterrichtet wurden. Zuerst wollte niemand etwas gesehen oder gehört haben, letztendlich konnten dann aber dennoch zwei Schüler der Tat überführt werden. Eine 15-Jährige sagte aus, dass ein 14-jähriger Mitschüler sie zu der Tat angestiftet hätte. Ihr Motiv: „Blödsinn“! Das Mädchen dachte die Kerzen würden ganz von alleine ausgehen. Mit einem Brand hatte sie nicht gerechnet.

Gegen die beiden Jugendlichen wurde nun ein Ermittlungsverfahren wegen versuchter Brandstiftung eingeleitet.

Die wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebook-Seite „Isarvorstadt - mein Viertel“

bcs

Rubriklistenbild: © Stephan Jansen/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Oktoberfest 2018: Stört ein Unwetter die Wiesn am Sonntag gewaltig?
Es gibt Schöneres als bei nasskaltem Wetter am Sonntag über die Wiesn zu schlendern. Droht den Besuchern ein Unwetter, welches den Aufenthalt besonders unangenehm macht?
Oktoberfest 2018: Stört ein Unwetter die Wiesn am Sonntag gewaltig?
Oktoberfest im Live-Ticker: Sturm-Warnung für den Abend – Tourist filmt Frauen unterm Dirndl
O‘zapft is beim 185. Oktoberfest. In unserem Live-Ticker lesen Sie Nachrichten, ganz viel Service und schöne Geschichten. Hier sehen Sie jetzt einen Live-Stream vom …
Oktoberfest im Live-Ticker: Sturm-Warnung für den Abend – Tourist filmt Frauen unterm Dirndl
Polizei nimmt zwei Münchner fest, die Touristin im Wiesn-Zelt begrapschten 
Widerlich! Zwei Münchner Männer haben eine schwedische Touristen in einem Zelt auf dem Oktoberfest 2018 bedrängt und ihr in den Intimbereich gefasst. 
Polizei nimmt zwei Münchner fest, die Touristin im Wiesn-Zelt begrapschten 
Krasses Video: Hier überrennen Oktoberfest-Besucher die Ordner
München.tv hat auf Youtube ein krasses Video veröffentlicht. Es zeigt eine gefährliche Szene, als die Oktoberfest-Besucher am ersten Tag um 9 Uhr auf die Theresienwiese …
Krasses Video: Hier überrennen Oktoberfest-Besucher die Ordner

Kommentare