Stellvertreter für Thomas Böhle

Neuer Vize im KVR

KVR-Chef Thomas Böhle bekommt ab September einen neuen Stellvertreter. Die bisherige Vize-Chefin geht in den Ruhestand. 

München - Andreas Mickisch wird zum 1. September neuer Stellvertreter des Kreisverwaltungsreferenten Thomas Böhle. Er folgt als Stellvertreter auf Claudia Vollmer, die bisherige Stellvertreterin und Leiterin der Hauptabteilung Einwohnerwesen. 

Claudia Vollmer geht nach 30 Jahren im Dienst der Stadt, zwölf Jahre im Referat für Gesundheit und Umwelt, dann 18 Jahre im Kreisverwaltungsreferat, in den Ruhestand. Ihre Nachfolge als Leiterin des Einwohnerwesens tritt Franziska Döbrich an, die bis jetzt an der Spitze der Ausländerbehörde stand und dort langjährige Erfahrung vorzuweisen hat. 

„Ich bin froh, dass zwei sehr kompetente und erfahrene Führungskräfte in die Fußstapfen von Claudia Vollmer treten, der ich herzlich für ihr großes Engagement danke“, sagt Kreisverwaltungsreferent Thomas Böhle.

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Heckenstallerpark ist der nächste Park, den Sie besuchen sollten
Früher Stau, heute wow! Es hat gedauert, aber jetzt schlendern wir durch einen Park, wo früher noch Hunderttausende Autos täglich unterwegs waren. Willkommen im …
Der Heckenstallerpark ist der nächste Park, den Sie besuchen sollten
Isar: München verbietet ab Samstag Baden und Bootfahren
Das Landratsamt München hat am Freitagnachmittag mitgeteilt, dass das Fahren auf der Isar ab Samstag (19. August) verboten ist. Ebenso gilt ab Samstag, 00.00 Uhr, ein …
Isar: München verbietet ab Samstag Baden und Bootfahren
Das alles hat uns München am Wochenende zu bieten
Falls Sie am Wochenende in München sind und nicht wissen, was Sie machen sollen: Wir helfen Ihnen. Das ist die Liste der viel versprechenden Veranstaltungen in unserer …
Das alles hat uns München am Wochenende zu bieten
FDP für mehr Parkplätze in Milbertshofen
Die FDP fordert an der Riesenfeldstraße wieder mehr Parkplätze. Die waren vor einigen Jahren weggefallen, doch der bedarf steigt. 
FDP für mehr Parkplätze in Milbertshofen

Kommentare