Am Bahnhofsvorplatz

Obdachloser besprüht Frauen mit Benzin und wirft Streichholz

München - Worte reichten einem Obdachlosen im Streit mit zwei Frauen offenbar nicht mehr aus: Er besprühte sie mit Feuerzeugbenzin und warf ein brennendes Zündholz in Richtung der Frauen.

Worum es bei dem Streit zwischen einem Obdachlosen und zwei Frauen am Bahnhofsvorplatz des Münchner Hauptbahnhofes ging, hat die Polizei nicht überliefert. Klar ist, dass sich die drei, die alle unter Alkohol standen, am Freitag gegen 1.30 Uhr zunächst verbal in die Wolle kriegten.

Worte schienen dem Obdachlosen aber irgendwann nicht mehr auszureichen: Im Verlauf der Streitigkeit besprühte der 47-Jährige die Kleidung der beiden Frauen (40 und 52) mit Feuerzeugbenzin. Anschließend warf er - aus einigen Metern Entfernung - ein brennendes Zündholz in Richtung der Frauen. Das Zündholz erreichte sein Ziel aber nicht, sondern fiel kurz vorher auf den Boden.

Daraufhin wurde der Obdachlose von einem Passanten festgehalten, bis die verständigte Polizei vor Ort war. Der Mann wurde festgenommen und in die Haftanstalt des Polizeipräsidiums München verbracht.

pak

Rubriklistenbild: © Haag Klaus / Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tag 5 des Oktoberfests: So überstehen Liebespaare die Wiesn
Tag 5. Wir befinden uns in der ersten Woche des Oktoberfests 2017. Unsere Wiesn-Reporter sind für Sie auf der Theresienwiese. Lesen Sie unseren Live-Ticker.
Tag 5 des Oktoberfests: So überstehen Liebespaare die Wiesn
In diesem Viertel frisst die Miete den Großteil des Einkommens auf
Die Au ist Münchens gefräßigstes Viertel. Jedem seiner Haushalte knabbert es im Monat satte 41 Prozent des Einkommens weg. Hat einer 2000 Euro netto, sind 820 Euro …
In diesem Viertel frisst die Miete den Großteil des Einkommens auf
Die Stadt München plant Verdopplung der Parkgebühren
Das Planungsreferat schlägt eine drastische Erhöhung der Parkgebühren in den Wohnviertel-Lizenzgebieten in München vor. Der Grund: Pendler parken die Gebiete zu.
Die Stadt München plant Verdopplung der Parkgebühren
Tag 4 auf dem Oktoberfest: Vom Standesamt ins Festzelt - auch das ist die Wiesn
Die erste Woche des Oktoberfests 2017 läuft. Mal schauen, welche Promis uns begegnen und welches Zelt als erstes wegen Überfüllung schließt. Im Live-Ticker verpassen Sie …
Tag 4 auf dem Oktoberfest: Vom Standesamt ins Festzelt - auch das ist die Wiesn

Kommentare