Polizei-Einsatz

Passanten in Angst: Mann hantiert am Hauptbahnhof mit Waffe

Am Freitagabend gab‘s einen Schockmoment für Passanten am Hauptbahnhof: Ein Mann zückte plötzlich eine Pistole und fuchtelte damit herum. Die Polizei nahm ihn fest.

München - Die Polizei München berichtet: Am Freitag gegen 18.40 Uhr wurde über Notruf ein Mann gemeldet, der mit einer Pistole in der Hand am Bahnhofsplatz hantiert haben soll. Kräfte der Polizeiinspektion 14 (Westend) konnten einen 23-Jährigen antreffen und sichern. 

Bei seiner Durchsuchung konnte in einer Hosentasche eine Spielzeugpistole aufgefunden und sichergestellt werden. Den 23-Jährigen erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige nach dem Waffengesetz.

Die besten und wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebookseite„Ludwigsvorstadt – mein Viertel“.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann mit Lederhose beleidigt iranischen Taxifahrer: „Deinesgleichen hätte man vergasen sollen“
Ein Mann parkt am Taxistand in Trudering. Als ein iranischer Taxifahrer ihn anhupt, rastet der Mann mit bayerischem Dialekt völlig aus.
Mann mit Lederhose beleidigt iranischen Taxifahrer: „Deinesgleichen hätte man vergasen sollen“
Nach Semmel-Kauf: Mann bewirft Verkäufer mit Geld und beschimpft ihn rassistisch
Eigentlich hatte in der Bäckerei am Sendlinger Tor alles ganz harmlos angefangen. Dann beschimpfte ein Kunde den Verkäufer plötzlich rassistisch und bewarf ihn.
Nach Semmel-Kauf: Mann bewirft Verkäufer mit Geld und beschimpft ihn rassistisch
Umbau der städtischen Kliniken: Das sind die Baupläne des Mega-Eingriffs 
Unter dem Namen „München Klinik“ firmieren zukünftig die städtischen Krankenhäuser in München. Derzeit werden sämtliche Standorte aller Kliniken modernisiert. 
Umbau der städtischen Kliniken: Das sind die Baupläne des Mega-Eingriffs 
Neue Vorwürfe gegen Ticket-Kontrolleure: Ex-Mitarbeiter berichtet von Gewalt, Rassismus, Unterschlagung
Nachdem vor wenigen Tagen bereits über eine geheime Quote für Kontrolleure berichtet wurde, werden nun neue Vorwürfe gegen die Ticket-Sheriffs erhoben.  Ein weiterer …
Neue Vorwürfe gegen Ticket-Kontrolleure: Ex-Mitarbeiter berichtet von Gewalt, Rassismus, Unterschlagung

Kommentare