Zwischenfall im Feierabendverkehr

„Person im Gleis“: Großeinsatz am Hauptbahnhof

München - Feuerwehr und Rettungsdienste mussten am Donnerstagnachmittag zu einem Großeinsatz am Münchner Hauptbahnhof ausrücken. Eine Frau war gegen einen fahrenden Zug gelaufen.   

Gegen 16.50 Uhr kam es zu dem Zwischenfall am Gleis 24. Wie die Polizei berichtet, war eine 42-Jährige in das Gleis gestiegen und wurde von einem Regionalzug erfasst. Da der Zug nur mit etwa 20 Stundenkilometern fuhr, wurde die 42-Jährige nur leicht verletzt.

Gleis 25 wurde bereits kurz nach dem Einsatz wieder freigegeben. Auch das Gleis 24 soll in Kürze wieder normal genutzt werden.     

Der Lokführer und der Zugbegleiter erlitten einen Schock.

dop/mol

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wiesn-Tag 11: Löwen-Cheftrainer Bierofka feiert auch auf der Wiesn
Tag 11 auf dem Oktoberfest 2017. Heute ist Familientag und heute vor 37 Jahren passierte das Oktoberfestattentat. Alle Wiesn-News im Live-Ticker. 
Wiesn-Tag 11: Löwen-Cheftrainer Bierofka feiert auch auf der Wiesn
München ist Deutschlands sicherste Metropole, aber...
München gilt als Deutschlands sicherste Metropole. Wie es um die Stadt bestellt ist, zeigt der Sicherheitsbericht der Stadt, der Thema im Kreisverwaltungsausschuss war. …
München ist Deutschlands sicherste Metropole, aber...
S-Bahn: Lage auf der Stammstrecke normalisiert sich wieder
In unserem News-Ticker informieren wir Sie über Störungen auf Münchens S-Bahn-Linien. Am Dienstagabend kam es erneut zu Verspätungen auf der Stammstrecke.
S-Bahn: Lage auf der Stammstrecke normalisiert sich wieder
Arnold Schwarzenegger lässt sich’s auf der Wiesn gut gehen
Am Dienstagmittag feierte im Schützenfestzelt der berühmteste Österreicher in Amerika: Arnold Schwarzenegger. Der Terminator kam spät und ließ sich „leckeres Bier“ …
Arnold Schwarzenegger lässt sich’s auf der Wiesn gut gehen

Kommentare