1 von 13
Polizei räumt Protestlager der Flüchtlinge am Sendlinger Tor. Die Bilder.
2 von 13
Polizei räumt Protestlager der Flüchtlinge am Sendlinger Tor. Die Bilder.
3 von 13
Polizei räumt Protestlager der Flüchtlinge am Sendlinger Tor. Die Bilder.
4 von 13
Polizei räumt Protestlager der Flüchtlinge am Sendlinger Tor. Die Bilder.
5 von 13
Polizei räumt Protestlager der Flüchtlinge am Sendlinger Tor. Die Bilder.
6 von 13
Polizei räumt Protestlager der Flüchtlinge am Sendlinger Tor. Die Bilder.
7 von 13
Polizei räumt Protestlager der Flüchtlinge am Sendlinger Tor. Die Bilder.
8 von 13
Polizei räumt Protestlager der Flüchtlinge am Sendlinger Tor. Die Bilder.

Polizei räumt Protestcamp am Sendlinger Tor: Bilder

München - Die Polizei hat am Freitagabend das Protestcamp der Flüchtlinge nach Ankündigung eines trockenen Hungerstreiks geräumt. 

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Krasse Fotos, krasses Video! Hier löscht die Feuerwehr einen Brand auf der Wiesn
Krasse Bilder! Auf dem Oktoberfest hat heute Morgen ein Fahrzeug der Münchner Stadtreinigung in Flammen gestanden. Sehen Sie die spektakulären Fotos. 
Krasse Fotos, krasses Video! Hier löscht die Feuerwehr einen Brand auf der Wiesn
5. Wiesn-Tag: Jenny Elvers und Roberto Blanco gesichtet
Auch am fünften Tag der Wiesn waren unsere Fotografen für Sie unterwegs. Einige Promis wie Jenny Elvers und Roberto Blanco schauten vorbei. Und vormittags durften sich …
5. Wiesn-Tag: Jenny Elvers und Roberto Blanco gesichtet
Alle Kandidaten: Sie wollen für München in den Bundestag
Am 24. September wird ein neuer Bundestag gewählt. Dann hoffen auch die Direktkandidaten in München einen Sitz im Parlament zu erringen. Wir stellen sie hier im …
Alle Kandidaten: Sie wollen für München in den Bundestag
Innenminister Herrmann hält „Oktoberfestung“ für Schmarrn
Als Innenminister Herrmann am Mittwoch die Wiesnwache besuchte, betonte er die Zuverlässigkeit des Sicherheitskonzeptes. Die Bezeichnung „Oktoberfestung“ sei „völliger …
Innenminister Herrmann hält „Oktoberfestung“ für Schmarrn

Kommentare