+
Der Betrunkene krachte durch die Scheibe des "Dean & David" am Hauptbahnhof. 

"Einmaliges Angebot" am Hauptbahnhof-Imbiss

Rangelei: Betrunkener landet in "Dean & David"-Vitrine

München - Mehrere Betrunkene rangelten am Montagabend am Hauptbahnhof miteinander - aus Spaß. Das Vergnügen endete für einen von ihnen im "Dean & David"-Imbiss. 

Der Imbissstand "Dean & David" wirbt fleißig mit taufrischen Zutaten, dass nun aber auch ein betrunkener Ungar in der Verkaufsvitrine zu finden war, dürfte wohl eher ein einmaliges Angebot bleiben. Wie die Polizei mitteilt, rangelten mehrere Betrunkene am Hauptbahnhof vor dem Imbissstand miteinander. Ein 37-jähriger Ungar landete dabei in der Verkaufstheke, die Scheibe brach, der Mann verletzte sich leicht am Kopf. 

Zeugen konnten einen der Beteiligten, einen 31-jährigen Ungarn, am Ausgang Arnulfstraße bis zum Eintreffen der alarmierten Bundespolizei festhalten. Ermittlungen wegen Sachbeschädigung wurden eingeleitet. Zwei der Beteiligten, darunter der 37-jährige Verletzte sowie ein 61-jähriger Ungar, verweigerten einen freiwilligen Atemalkoholtest und wurden bei der Bundespolizei ausgenüchtert.

kg

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Horror-Unfall: Mann wird von U-Bahn mitgeschleift und stirbt
Bei einem schrecklichen Unfall in der Münchner U-Bahn-Station Giselastraße ist in der Nacht auf Sonntag ein 21-Jähriger tödlich verunglückt. Der Mann war gestolpert und …
Horror-Unfall: Mann wird von U-Bahn mitgeschleift und stirbt
So wollen Stadtwerke-Mitarbeiter günstige Wohnungen schaffen
Eine alte Idee, neu aufgelegt: Mit einer eigenen Wohnungsbaugenossenschaft wollen Beschäftigte der Münchner Stadtwerke günstigen Wohnraum für ihre Kollegen schaffen. Ein …
So wollen Stadtwerke-Mitarbeiter günstige Wohnungen schaffen
Ort zum Gebet: Kammerspiele helfen Muslimen
Weil gleich mehrere Moscheen wegen Überfüllung geschlossen wurden, mangelt es den Münchner Muslimen an Orten zum Gebet. Nach den Jesuiten der Michaelskirche, boten jetzt …
Ort zum Gebet: Kammerspiele helfen Muslimen
Noch immer nicht aufgeklärt: Isar-Mord jährt sich
Vor vier Jahren wurde Domenico L. von einem Unbekannten niedergestochen. Noch heute ist der so genannte Isar-Mord nicht aufgeklärt - für die Hinterbliebenen kaum …
Noch immer nicht aufgeklärt: Isar-Mord jährt sich

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion