Feuerwehr-Großeinsatz: Dachstuhlbrand im Bereich des Klosters Rottenbuch

Feuerwehr-Großeinsatz: Dachstuhlbrand im Bereich des Klosters Rottenbuch

Polizei fahndet nach Zeugen

Überfall auf Apotheke: Räuber zieht Schusswaffe

Am Dienstagabend betrat ein Unbekannter eine Apotheke in der Schwanthalerstraße und bedrohte die Angestellten mit einer Schusswaffe. 

Ludwigsvorstadt - Die Angestellten kamen seiner Forderung nach, die Kasse zu öffnen, und der Mann entnahm mehrere hundert Euro Bargeld. Danach konnte er mit dem erbeuteten Geld in unbekannte Richtung fliehen. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt. Eine Fahndung wurde umgehend eingeleitet, blieb aber bisher noch ohne Erfolg.

Täterbeschreibung

Männlich, ca. 50 Jahre alt, ca. 180 cm groß, Bauchansatz, sprach deutsch ohne Akzent, auffällig hängende Wangen, kurze Haare, altmodische Brille mit leicht getönten Gläsern, bekleidet mit einer dunklen Mütze (Beanie) und einem dunkelroten Oberteil. Bewaffnet mit einer schwarzen Schusswaffe und trug eine schwarze Laptoptasche aus Kunstfaser (ca. 40x50 cm) mit sich.

Zeugenaufruf 

Wer hat im angegebenen Zeitraum in der Schwanthalerstraße zwischen der Hermann-Lingg-Straße und der Mittererstraße Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Die besten und wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebook-Seite „Ludwigsvorstadt - mein Viertel“.

lag/Polizei München

Rubriklistenbild: © dpa / Friso Gentsch

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Video: 35-Meter-Schornstein mit großem Knall dem Erdboden gleichgemacht
Platz für rund 300 neue Wohnungen im Münchner Osten: Mit einem großen Knall fiel gestern im Werksviertel der 35 Meter Hohe Schornstein der früheren …
Video: 35-Meter-Schornstein mit großem Knall dem Erdboden gleichgemacht
Mehr Sicherheit für Radler auf der Lindwurmstraße
Durch die Lindwurmunterführung gibt es jetzt auch stadteinwärts eine eigene Radspur. Diese ist gelb gekennzeichnet und verläuft auf der Fahrbahn.
Mehr Sicherheit für Radler auf der Lindwurmstraße
Am Hofgarten: Fußgänger von Auto erfasst
Ein 39-jähriger Mann aus dem Landkreis Rosenheim will am Hofgarten in München eine Kreuzung überqueren. Am Ende landet er im Krankenhaus.
Am Hofgarten: Fußgänger von Auto erfasst
Beim Linksabbiegen übersehen: Motorradfahrer kracht in Linienbus
Ein Motorradfahrer prallt gegen die Front eines Busses, weil der Busfahrer ihn beim Linkasabbiegen übersah. Der Mann liegt wegen seiner Verletzungen im Krankenhaus. 
Beim Linksabbiegen übersehen: Motorradfahrer kracht in Linienbus

Kommentare