Bahnhofsviertel

Rotlicht zur Wiesn-Zeit: Elf Fälle von illegaler Prostitution

München - Das Bahnhofsviertel gilt gemeinhin als verruchte Gegend. Ausgerechnet zur Wiesn-Zeit hat sich dieses Klischee erneut bestätigt: Die Polizei griff dort elf illegale Prostituierte auf. 

Die Münchner Polizei hat am Mittwoch einen großangelegten Einsatz durchgeführt - offenbar mit Erfolg. Die Aktion dauerte von 14 bis 22 Uhr und diente laut Polizei zur Bekämpfung der Rotlichtkriminalität.

Immer wieder üben laut Polizei Prostituierte ihre Profession verbotenerweise innerhalb des Sperrbezirks aus. Am Mittwoch erwischten die Beamten gleich elf Prostituierte dabei, wie sie ihre Dienste rund um den Hauptbahnhof anboten.

In allen Fällen wurde ein Erstverstoß festgestellt und in fünf Fällen wurden die Personalien der Damen aufgenommen. In vier Fällen mussten die Frauen eine Sicherheitsleistung hinterlegen. 

Rubriklistenbild: © Reinhard Kurzendörfer

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prinzessin von Bayern plant Museum: „Von Raben lieben lernen“
München - Bis 2023 soll am Nymphenburger Schloss ein Naturkundemuseum von internationalem Rang entstehen: Biotopia. Eine treibende Kraft ist die Nichte des Schlossherrn …
Prinzessin von Bayern plant Museum: „Von Raben lieben lernen“
Luisengymnasium: Jetzt schützt ein Zaun die Schüler
Das Luisengymnasium in der Nähe des Alten Botanischen Gartens wird seit rund einem halben Jahr von einem schmiedeeisernen Zaun geschützt - aus Sicherheitsgründen. Wir …
Luisengymnasium: Jetzt schützt ein Zaun die Schüler
Das Rathaus soll sicherer werden: Das sind die Details
Das Thema Sicherheit bleibt ein zentrales in der Stadt. Auch im Münchner Rathaus wird nun verstärkt darauf gesetzt. Der Plan der Verwaltung für Zugangskontrollen und …
Das Rathaus soll sicherer werden: Das sind die Details
Münchner Forscher: Wiesn-Bier verursacht Herzprobleme 
Wenn Wiesn-Besucher Herzrasen bekommen, liegt das nicht unbedingt an einem heißen Flirt, der sich beim Zuprosten mit der Maß Bier ergeben hat. Sondern an der Maß selbst. …
Münchner Forscher: Wiesn-Bier verursacht Herzprobleme 

Kommentare