+
Seit vier Tagen sind die Aktivsten im Hungerstreik. 

Am Freitag

Sendlinger Tor: Flüchtlinge wollen Pressekonferenz geben

München - Seit vier Tagen sind die Aktivisten am Sendlinger Tor nun im Hungerstreik. Am morgigen Freitag wollen sie sich in einer Pressekonferenz erklären. 

Ein Hungerstreik, um auf seine Ziele aufmerksam zu machen - viele Bürger und auch Politiker halten das für ein zu drastisches Mittel. Die Aktivisten von „refugee struggle for freedom“ haben sich dennoch dazu entschieden.

Am Freitag, 4. November, wollen die Geflüchteten in einer Pressekonferenz ihre Anliegen erklären und auch mitteilen, wie der Protest weitergehen soll. Immerhin, schon sechs Personen mussten in Krankenhäuser gebracht werden. Einige mussten eine Nacht auf der Intensivstation verbringen. Alle kehrten aber zum Protest zurück, sobald sie aus der Klinik entlassen wurden. 

Der Hungerstreik begann am 31. Oktober und entstand aus einer Dauer-Demonstration am Sendlinger-Tor-Platz. Eigentlich war zunächst verkündet worden, die Versammlung werde beendet, doch 85 Geflüchtete entschieden sich dann zum Hungerstreik. 

Zuvor hatte sich schon am 7. September eine Dauer-Demo von Flüchtlingen am Sendlinger Tor niedergelassen, einen Monat später, am 8. Oktober, waren die Aktivisten dann zu einem Protestmarsch in Richtung Nürnberg losgezogen.  

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So hilft Münchens Alt-OB Ude in Afrika
München - Jahrzehntelang hat Christian Ude in München die Geschicke geleitet. Nun kümmert sich die der Alt-OB um notleidende Mitmenschen in Afrika. Im Interview spricht …
So hilft Münchens Alt-OB Ude in Afrika
Trauer um Vesely - Kiosk-Besitzer stirbt nach Herzattacke
München - Mit seinem Kiosk war Alexander Vesely an der Münchner Freiheit nicht mehr wegzudenken. Doch nun ist der 48-Jährige ganz plötzlich verstorben - nach einer …
Trauer um Vesely - Kiosk-Besitzer stirbt nach Herzattacke
Konzert-Kracher: Die Rolling Stones kommen nach München!
Das Gerücht wabert schon seit einiger Zeit durch die Musikszene – jetzt scheint zumindest hinter den Kulissen Klarheit zu herrschen: Die Rolling Stones kommen im Herbst …
Konzert-Kracher: Die Rolling Stones kommen nach München!
Grüne fordern besseren Baumschutz in München
Immer mehr Bäume in München fallen dem Siedlungsdruck zum Opfer. Die Stadtrats-Grünen haben deshalb einen Forderungskatalog für besseren Baumschutz erarbeitet. Außerdem …
Grüne fordern besseren Baumschutz in München

Kommentare