Schwarzer Rauch schlägt aus dem Fenster des Hauses in der Lessingstraße.

Dicke schwarze Rauchwolken

Taschenrechner verursacht 50.000 Euro Schaden

München - Kleine Ursache, große Wirkung. Ein kleiner Tischrechner ist am Donnerstag in Brand geraten. Es entwickelte sich derart viel Rauch, dass das Gebäude evakuiert werden musste.

Ein komplett verrauchtes Büro und 50.000 Euro Schaden: Das ist die Bilanz eines Brandes der durch einen harmlosen kleinen Tischrechner ausgelöst wurde, der am Donnerstag gegen Mittag in einem Bürogebäude in der Lessingstraße Feuer gefangen hat. Als die Löschkräfte eintrafen, hatten die Mitarbeiter des Büros das Haus bereits verlassen. Aus den Fenstern des Obergeschosses drang bereits nach wenigen Minuten dichter Rauch.

Über das Treppenhaus gingen die Feuerwehrleute rein und löschten den Brand. Erst nachdem das Haus entraucht wurde, konnten die Angestellten wieder weiterarbeiten.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Münchens schönste Stufen zum Ausruhen und Umherschauen
München - München-Touristen googeln Adressen der schönsten Parks und Plätze. Dabei lässt sich unsere Stadt herrlich stufenweise erkunden. Das sind die am besten …
Münchens schönste Stufen zum Ausruhen und Umherschauen
Münchner Plätze: Jetzt kommen die Sommerblumen
Der Einzug der Sommerblumen in die Stadt ist, auch wenn es das Wetter lange nicht vermuten ließ, nicht mehr aufzuhalten. Die Gartenbauer des Baureferats sind bestens …
Münchner Plätze: Jetzt kommen die Sommerblumen
Mutter mit kranken Kindern sucht verzweifelt Wohnung
Treppen steigen, das ist für die kranken Kinder von Daniela Lopes ein Problem. Deshalb wartet sie verzweifelt auf eine Sozialwohnung in einem haus mit Lift. Auch, weil …
Mutter mit kranken Kindern sucht verzweifelt Wohnung
Nach Anwohner-Beschwerden: Streetball-Anlage wird verlegt
Anwohner hatten sich in den vergangenen Wochen immer wieder wegen Lärmbelästigung beschwert – jetzt wird die Basketballanlage an der Megerlestraße (Untermenzing) verlegt.
Nach Anwohner-Beschwerden: Streetball-Anlage wird verlegt

Kommentare