+
Die Lindwurmstraße.

Schläge und Schnitte

Überfall auf der Lindwurmstraße: Opfer mit Messer verletzt

  • schließen

München - Ein 40-jähriger Mann aus dem Irak ist auf dem Weg nach Hause von zwei Männern brutal überfallen worden. Sie wollten Geld, doch er hatte keines.

Ein 40-jähriger Mann war am Samstag gegen 23.40 Uhr zu Fuß auf dem Weg von einer Feier nach Hause. Auf der Lindwurmstraße begegnete er zwei Männern, die unvermittelt an ihn herantraten. 

Einer der beiden verlangte von dem 40-jährigen Iraker sein Geld rauszurücken. Als dieser ihm sagte, er habe kein Geld bei sich, flippten die Täter aus, berichtet die Polizei München.

Einer der beiden schlug auf das Opfer ein, der andere zog ein Messer und verletzte den 40-Jährigen damit am Handgelenk, als dieser versuchte den Angriff abzuwenden und sich vor schlimmeren Verletzungen zu schützen. 

 Ohne Beute flüchteten die beiden Angreifer schließlich zu Fuß vom Tatort. 

Das Opfer konnte die beiden Männer nicht gut erkennen, weswegen keine Details zum Aussehen der Männer vorliegen. Einer der beiden sei circa 1,60 Meter groß gewesen, gab das Opfer an. 

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lage auf der Stammstrecke hat sich normalisiert
Zahlreiche Pendler sind Tag für Tag auf den S-Bahn-Verkehr in und um München angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Streckensperrungen und Ausfällen. In …
Lage auf der Stammstrecke hat sich normalisiert
Unfall auf der A95 im Schneetreiben - drei Verletzte
Am Samstagnachmittag ist es auf der A95 zu einem Verkehrsunfall mit drei leicht Verletzten gekommen.
Unfall auf der A95 im Schneetreiben - drei Verletzte
Warum tragen die Bäume im Englischen Garten Jacken? Das steckt dahinter
Es scheint, als hätten Bäume sich Jacken zugelegt, aber am Dezemberfrost kann das wohl nicht liegen. Die Aktion hat einen ernsten Hintergrund.
Warum tragen die Bäume im Englischen Garten Jacken? Das steckt dahinter
Soziale Hilfswerke: Mitgliederfang auf Provisionsbasis
Soziale Hilfswerke wie die Johanniter springen da ein, wo die staatliche Hilfe lückenhaft bleibt. Dafür sind sie auf Spenden angewiesen. Die Anwerbung von …
Soziale Hilfswerke: Mitgliederfang auf Provisionsbasis

Kommentare