+
Leuchtende Kinderaugen beim M-net Streetsoccer Cup

M-net Münchner Sportfestival 2018

Fußballfieber auf dem M-net Münchner Sportfestival

Dribbeln, kicken und viel mehr beim 9. M-net Münchner Sportfestival

Wer bei tollem Wetter selbst aktiv werden wollte, war beim M-net Münchner Sportfestival genau richtig: Denn hier konnten die Besucherinnen und Besucher über 90 verschiedene Sportarten selbst ausprobieren.

Slackline auf dem Königsplatz.

Mitmachen und Ausprobieren hieß es auch auf dem M-net Soccer Court. Beim M-net Streetsoccer Cup in Kooperation mit dem Bayrischen Fußball-Verband kamen zahlreiche Mannschaften auf zwei Spielfeldern zusammen. Während die Teams von zahlreichen Zuschauern enthusiastisch angefeuert wurden, spielten sie mit vollem Einsatz.

Beim U10-Junioren Turnier konnten sich die Jungs der Spielvereinigung 1906 Haishausen durchsetzen und am Nachmittag die Mädels des TSV Hohenbrunnen. Besonders schön war auch das Inklusionsturnier an denen alle Altersklassen gemeinsam Spaß hatten.

M-net Münchner Sportfestival 2018: Impressionen

M-net Fußballkünstler Ricardo Rehländer zeigt tolle Tricks.

Auch abseits des Spiels wurde für Groß und Klein einiges geboten. In der M-net Mitmacharea waren alle Fußballfans gefragt. Die Coaches des Westend United gaben hilfreiche Tipps rund ums Dribbeln und Tore schießen und richtig aufregend wurde es mit dem Fußballkünstler: Ricardo Rehländer, einer der besten Freestyle Fußball Artisten Deutschlands, zeigte nach seiner atemberaubenden Show den Kids den einen oder anderen Trick.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach Riesn-Wirbel um Wiesn-Abrechnungen: Handelt jetzt Münchens OB?
Kürzlich wurde bekannt, dass neben Wiggerl Hagn wohl weitere Wirte zu wenig Geld an die Stadt überwiesen hatten. Schafft OB Dieter Reiter die Umsatzpacht wieder ab? …
Nach Riesn-Wirbel um Wiesn-Abrechnungen: Handelt jetzt Münchens OB?
Fahndung im Flug: Helikopter-Polizei spürt in München Flüchtlinge auf
Migranten riskieren ihr Leben, um illegal nach München einzureisen. Ein Hubschrauber der Bundespolizei hilft dabei, Personen in der Nähe von Gleisen aufzuspüren. Dabei …
Fahndung im Flug: Helikopter-Polizei spürt in München Flüchtlinge auf
Neue Schock-Zahlen: Verkehr in München und Umland nimmt zu - Das plant der MVV
Es wird immer voller im Großraum München: Im Gleichklang mit den steigenden Einwohnerzahlen wird auch der Verkehr in und um die Landeshauptstadt weiter zunehmen. Doch es …
Neue Schock-Zahlen: Verkehr in München und Umland nimmt zu - Das plant der MVV
Sie hätte Leute töten können: Silvesterrakete am Marienplatz in die Menge gefeuert - Jetzt fiel das Urteil
Ihr verantwortungsloser Umgang mit einer Silvesterrakete hatte für eine 28-Jährige Frau ein Nachspiel. Sie brachte in München viele Menschen in Gefahr.
Sie hätte Leute töten können: Silvesterrakete am Marienplatz in die Menge gefeuert - Jetzt fiel das Urteil

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.