1 von 5
Mit dabei im Olympiapark ist die erst 13-jährige frisch gebackene Deutsche Meisterin Marie Eleni Grüneberg aus Berlin, die unter anderem von der bayrischen Lokalmatadorin Lisa Hanwalter aus Regensburg (16) herausgefordert wird.
2 von 5
Bei den Männern steht mit Ariano Blanik (18) aus Rossau der Junioren-Weltmeister 2013 und überragende Fahrer der Wake-Masters Serie am Start. Das Leben schwer machen möchte ihm unter anderem Tim Rehak aus Kiefersfelden. Man darf gespannt sein, was der 15-jährige Newcomer zu bieten hat. Bayerische Unterstützung erhält er dabei von Benedikt Tremmel (17) aus Garching, WM-Fünfter 2014 in der Klasse „Junior Men“.
3 von 5
Das Sommerfestival impark15 bietet jedoch nicht nur professionellen Wakeboard-Sport. Mit Ausnahme vom 7./8. August können sich Interessierte zwischen dem 31. Juli und 23. August vier Wochen lang täglich zwischen 10 und 19 Uhr unter professioneller Anleitung selbst im Wakeboarden versuchen.
4 von 5
Für 20 Euro pro Person stehen vor Ort sogar Kurzentschlossenen Leihbretter, wärmende Neoprenanzüge, Schwimmwesten und Helme zur Verfügung. Die einzige Voraussetzung ist, schwimmen zu können. Mitzubringen sind lediglich eigene Badesachen.
5 von 5
„Außerdem verlost M-net insgesamt vier Schnupperkurse für jeweils zwei Teilnehmer. Das ist eine super Gelegenheit für alle Neugierigen, eine neue Sportart kennenzulernen", sagt Dr. Wolfgang Wallauer, der Leiter des Privatkundengeschäfts bei M-net. Die M-net Schnupperkurse finden am Donnerstag, 20. August zwischen 15 und 17 Uhr statt.

Sommerfestival impark15

M-net Wake-Masters 2015

Das Sommerfestival impark15 im Olympiapark München bietet in diesem Jahr die Bühne für die dritte Station der einzigen bundesweiten Wakeboard-Wettkampfserie M-net Wake-Masters. Deutschlands beste Wakeboarder finden sich im Rahmen des Events am 7. und 8. August (Training bzw. Wettkämpfe) am Olympiasee in München ein und zeigen spektakuläre Tricks auf dem Wasser.

Mein Erlebnis – Gewinne mit M-net einen Wakeboard Kurs auf dem Olympiasee

M-net und der Münchner Merkur verlosen 4x2 Wakeboard-Kurse für jeweils eine Stunde auf dem Olympiasee. Die Kurse finden am Donnerstag, den 20.08.2015 zwischen 15 und16 Uhr sowie 16 und 17 Uhr statt. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, füllen Sie einfach bis zum 14.08.2015 12 Uhr unser Gewinnspielformular vollständig aus.

Besondere Gewinnspiel-Teilnahmebedingungen:

Alle Gewinner werden per E-Mail, telefonisch oder schriftlich per Post oder Fax benachrichtigt. Jeder so benachrichtigte Teilnehmer ist verpflichtet, innerhalb von vier Tagen nach Versand der Benachrichtigung der Münchener Zeitungs-Verlag GmbH & Co. KG, merkur.de, tz.de oder dem Kooperationspartner mitzuteilen, ob er den Gewinn annimmt. Die Teilnehmer sind damit einverstanden, dass eventuelle Foto- und Filmaufnahmen durch die Münchener Zeitungs-Verlag GmbH & Co. KG, merkur-online.de und tz-online.de/tz.de oder den Kooperationspartner gemacht werden und in der Zeitung und auf merkur-online.de und tz-online.de/tz.de oder durch den Kooperationspartner veröffentlicht werden.

Das Gewinnspiel ist beendet.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Amoklauf am OEZ: So bewegend war die Gedenkfeier
Am ersten Jahrestag des Münchner Amoklaufs kamen am Samstag die Spitzen von Stadt, Staatsregierung und Landtag sowie Angehörige der Opfer zu einer Gedenkfeier zusammen.
Amoklauf am OEZ: So bewegend war die Gedenkfeier
Unsere Bilder des Tages
Die schönsten, skurrilsten und interessantesten Bilder des Tages. Aus München, Deutschland und der Welt.
Unsere Bilder des Tages
Feuerwache ausgebrannt - Millionenschaden
Bei einem Brand im Gerätehaus der Feuerwache Freimann ist am Mittwochvormittag ein immenser Schaden entstanden. Mehrere Feuerwehren mussten ihren Kollegen zu Hilfe …
Feuerwache ausgebrannt - Millionenschaden
Großeinsatz nach Fund von Fliegerbombe: Teile von Obermenzing evakuiert
In Obermenzing ist bei Bauarbeiten eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg aufgetaucht. Sie soll am Abend entschärft werden, der Bereich um den Fundort wurde …
Großeinsatz nach Fund von Fliegerbombe: Teile von Obermenzing evakuiert

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.