+
Der FC Fürstenried stieg mit den neuen Trikots in die B-Klasse auf.

M-net

Mein Trikot-Sponsor: Jetzt für neue Trikots bewerben

Unter dem Motto „Mein Trikot-Sponsor“ engagiert sich das regionale Telekommunikationsunternehmen M-net auch dieses Jahr wieder für Fußballvereine aus dem Amateurbereich mit nagelneuen Trikotsätzen von Nike.

Auch der DJK Penzberg schaffte mit den neuen Trikots den Sprung in die B-Klasse.

Dank der M-net Trikotaktion können Amateurvereine mit hochwertigen, individuell gestaltbaren Trikots auflaufen, ohne die Vereinskasse zu belasten. Mit über 500 „M-net Teams“ in Bayern und dem Main-Kinzig-Kreis ist M-net als engagierter Partner des Breitensports mit seiner Aktion bereits fest etabliert. Jeder interessierte Verein kann sich bewerben. Mindestens 100 Trikotsätze stehen für 2016 zur Verfügung.

M-net Trikot Aktion: Viele Vereine spielen bereits in neuen Trikots

Diese Vereine haben einen von M-net gesponserten Trikotsatz erhalten

Wieso unterstützt M-net Amateurmannschaften? Dr. Wolfgang Wallauer, Bereichsleiter Privatkunden, erklärt: „Schon seit Jahren steht für uns ein verlässliches Engagement für die Region im Vordergrund. So unterstützten wir bereits das sechste Jahr in Folge aktiv Vereine in unserer Region. Gerade bei Vereinen sind die Gelder häufig knapp und eine neue Ausrüstung ist für Amateurfußballer meist schwer finanzierbar. Deshalb führen wir unsere erfolgreiche Sponsoring-Aktion unter dem Motto ‚Mein Trikot-Sponsor‘ auch dieses Jahr weiter fort." Lediglich ein wenig Eigeninitiative durch die Vereine ist Voraussetzung für die komplette Subventionierung und damit kostenlose Bereitstellung der Trikotsätze.

So funktioniert´s

  • Bewerbung für einen Trikotsatz über die Website von M-net: www.m-net-engagiert-sich.de
  • Gewünschte Trikots im Trikotshop von M-net auswählen.
  • Um die volle Subventionierung zu erhalten, müssen fünf einfache und faire Kriterien erfüllt werden.

Über den Sponsor

Das Telekommunikationsunternehmen M-net feiert 2016 sein 20-jähriges Firmenjubiläum. M-net zählt zu den Pionieren im Glasfaserausbau und gehört heute zu den erfolgreichsten Telekommunikationsanbietern am Markt.

Weitere Informationen zur M-net Trikotaktion auf: m-net-engagiert-sich.de

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Notarzteinsatz am Gleis: Flughafen-Linie S1 unterbrochen
München - Wegen eines Notarzteinsatzes am Gleis ist am Freitagmorgen die Strecke der Linie S1 zwischen Feldmoching und Oberschleißheim gesperrt. Die Sperrung wird …
Notarzteinsatz am Gleis: Flughafen-Linie S1 unterbrochen
Münchner Mädchen verzweifelt: Papa, komm heim!
Zwei Fürstenrieder Schwestern suchen verzweifelt nach ihrem Papa. Vor zwei Wochen ging er zum Tanzkurs - und kam nicht mehr heim.
Münchner Mädchen verzweifelt: Papa, komm heim!
Scientologe in führender Position? Zoff im Haus der Kunst
Im weltweit bekannten Museum Haus der Kunst soll ein Scientologe in führender Position tätig sein. Dem Aufsichtsrat ist das seit anderthalb Jahren bekannt, passiert ist …
Scientologe in führender Position? Zoff im Haus der Kunst
Deutsche Eiche feiert Fasching mit Trump
Den wohl buntesten Fasching der Stadt feiert die Deutsche Eiche. „Mit unserem legendären Faschingsstraßenfest sind wir über die Stadtgrenzen und die queere Szene hinaus …
Deutsche Eiche feiert Fasching mit Trump

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.