Das Licht am Fahrrad ist ein Muss für die Sicherheit.
1 von 5
Das Licht am Fahrrad ist ein Muss für die Sicherheit.
Sicher mit dem Radl unterwegs - auch in der Nacht.
2 von 5
Sicher mit dem Radl unterwegs - auch in der Nacht.
Drei Tage lang dreht sich alles um die Sicherheit der Radlerinnen und Radler: Am 7., 8. und 9. Dezember findet auf dem Max-Joseph-Platz heuer wieder das "Münchner Radlleuchten" statt.
3 von 5
Drei Tage lang dreht sich alles um die Sicherheit der Radlerinnen und Radler: Am 7., 8. und 9. Dezember findet auf dem Max-Joseph-Platz heuer wieder das "Münchner Radlleuchten" statt.
Informationen rund um die Sicherheit bekommen Sie bei den Radlleuchten.
4 von 5
Informationen rund um die Sicherheit bekommen Sie bei den Radlleuchten.
Als Organisator will die Initiative Radlhauptstadt München zusammen mit M-net und anderen Partnern darauf aufmerksam machen, wie wichtig gerade in den Wintermonaten die richtige Radlbeleuchtung ist.
5 von 5
Als Organisator will die Initiative Radlhauptstadt München zusammen mit M-net und anderen Partnern darauf aufmerksam machen, wie wichtig gerade in den Wintermonaten die richtige Radlbeleuchtung ist.

Radlhauptstadt München und M-net

"Münchner Radlleuchten": Sicher unterwegs in der Dunkelheit

Gerade in den Wintermonaten, wenn es schon am Nachmittag dunkel wird, ist die Beleuchtung am Radl essentiell - für die eigene Sicherheit im Straßenverkehr.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

München
Brand in Untergiesing-Harlaching: Bilder des Feuerwehreinsatzes
Brand in Untergiesing-Harlaching: Bilder des Feuerwehreinsatzes
Unsere Bilder des Tages
Die schönsten, skurrilsten und interessantesten Bilder des Tages. Aus München, Deutschland und der Welt.
Unsere Bilder des Tages
Am Montag wurde auf dem Münchner Marienplatz der Christbaum aufgestellt
Am Montag wurde auf dem Marienplatz der Christbaum aufgestellt.
Am Montag wurde auf dem Münchner Marienplatz der Christbaum aufgestellt
Dank DNA-Proben: Polizei legt Giesinger Grafitti-Sprayern das Handwerk
Drei Giesinger Grafitti-Sprayer hatten innerhalb weniger Tage an 26 Tatorten zugeschlagen. Jetzt fiel gegen sie das Urteil. Dabei kamen auch DNA-Proben zum Einsatz.
Dank DNA-Proben: Polizei legt Giesinger Grafitti-Sprayern das Handwerk

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.