Am frühen Sonntagmorgen

Betrunkene Radlerin kracht in Fußgänger und verletzt sich schwer

Wie wichtig ein Fahrradhelm sein kann, zeigt ein Unfall am frühen Sonntagmorgen: Eine 30-jährige Radlerin war so betrunken, dass sie voll in einen Fußgänger fuhr und sich dabei schwer am Kopf verletzte. 

Wie die Polizei mitteilt, war die 30-jährige Radlerin gegen 4 Uhr am Lenbachplatz in Richtung Maximilianstraße unterwegs. Sie fuhr auf dem Radweg, auf dessen Rand bei der Hausnummer 6 ein Fußgänger (31) stand.

Weil die 30-Jährige laut Polizei derart betrunken war, übersah sie den Mann und krachte frontal in ihn. Beide landeten auf dem Boden, die Radlerin prallte mit dem Kopf auf den Radweg auf und wurde dabei schwer verletzt. Sie trug keinen Fahrradhelm. Der Rettungsdienst brachte sie ins Krankenhaus, der Fußgänger blieb unverletzt.

Präventionshinweis der Münchner Polizei

Tragen Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit unbedingt einen Fahrradhelm. Dieser kann zwar keinen Unfall verhindern, aber das Verletzungsrisiko deutlich minimieren.

mm/tz

Rubriklistenbild: © Marcus Schlaf

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Verfolgung am Isarring: Täter bereits in Todes-Unfall verwickelt
Mit einem Warnschuss und Pfefferspray hat die Polizei am Mittwochmorgen die Amokfahrt eines betrunkenen Kraftfahrers (66) beendet. Herbert W. droht nun eine längere …
Verfolgung am Isarring: Täter bereits in Todes-Unfall verwickelt
Maden auf Brot: Ekel-Alarm in diesen Münchner Bäckereien 
Seit 2013 haben in zahlreichen Großbäckereien Lebensmittelkontrollen stattgefunden. Das Ergebnis: Teils erschreckende Hygienemängel. Doch warum wurde die Öffentlichkeit …
Maden auf Brot: Ekel-Alarm in diesen Münchner Bäckereien 
Tunnel am Englischen Garten: So lief die Stadtrats-Entscheidung
Grünes Licht für den Tunnel unter dem Englischen Garten: Der Stadtrat hat dem Projekt am Mittwoch zugestimmt. 390 Meter wird der Tunnel lang sein, 125 Millionen Euro …
Tunnel am Englischen Garten: So lief die Stadtrats-Entscheidung
Löwen zurück nach Giesing: So geht es jetzt weiter
Der TSV 1860 München darf wieder im Grünwalder Stadion spielen. Der Stadtrat befürwortet die Rückkehr der Löwen einstimmig. Einige Fragen werden sich wohl erst im Laufe …
Löwen zurück nach Giesing: So geht es jetzt weiter

Kommentare