+
Drei Menschen starben bei dem schweren Brand in der vergangenen Woche. 

Nach verheerendem Brand

Dachauer Straße: Tote werden nach Bulgarien überführt

  • schließen

München - Asen S. und seine beiden Töchter (9, 16) sind vergangene Woche bei dem Brand an der Dachauer Straße ums Leben gekommen. Am Donnerstag werden die Leichen des 37-Jährigen und seiner beiden Kinder in das Heimatland der Familie, nach Bulgarien, überführt.

Noch sind die Toten am Institut für Rechtsmedizin in München. Asen S. hinterlässt seine Frau Hristeva (34).

Unterdessen werden die Bewohner, die sich in der Brandnacht in dem Haus aufhielten, weiterhin als Zeugen vernommen. Da es sich laut Polizei überwiegend um Arbeiter aus Bulgarien handelt, ist dies nur mit Dolmetscher möglich und damit sehr zeitaufwändig. Zudem ist die Wohnsituation in dem Haus in der Maxvorstadt unübersichtlich. 97 Menschen sind unter der Adresse offiziell gemeldet, teilweise wohnten diese jedoch nicht mehr dort. Dafür schliefen dort Leute, die nicht gemeldet waren.

Das Gutachten der Brandfahnder ist nach Angaben der Polizei noch nicht fertig. Fest steht bisher nur, dass ein technischer Defekt ausgeschlossen werden kann. Ob die Matratze im Treppenhaus, Ausgangspunkt des Feuers, fahrlässig oder vorsätzlich in Brand gesteckt wurde, ist nach Angaben eines Polizeisprechers nach wie vor unklar.

In der Nacht zum Mittwoch brannte es nicht zum ersten Mal an der Dachauer Straße 24. 2012 war ein Müllbeutel im Flur in Flammen geraten. Im Mai 2014 waren Brandflecken im Treppenhaus entdeckt worden. Ebenfalls im Jahr 2014 hatte eine Matratze gekokelt.

Bilder: Drei Tote bei Feuer an der Dachauer Straße

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Notarzteinsatz am Gleis: Flughafen-Linie S1 unterbrochen
München - Wegen eines Notarzteinsatzes am Gleis ist am Freitagmorgen die Strecke der Linie S1 zwischen Feldmoching und Oberschleißheim gesperrt. Die Sperrung wird …
Notarzteinsatz am Gleis: Flughafen-Linie S1 unterbrochen
Münchner Mädchen verzweifelt: Papa, komm heim!
Zwei Fürstenrieder Schwestern suchen verzweifelt nach ihrem Papa. Vor zwei Wochen ging er zum Tanzkurs - und kam nicht mehr heim.
Münchner Mädchen verzweifelt: Papa, komm heim!
Scientologe in führender Position? Zoff im Haus der Kunst
Im weltweit bekannten Museum Haus der Kunst soll ein Scientologe in führender Position tätig sein. Dem Aufsichtsrat ist das seit anderthalb Jahren bekannt, passiert ist …
Scientologe in führender Position? Zoff im Haus der Kunst
Deutsche Eiche feiert Fasching mit Trump
Den wohl buntesten Fasching der Stadt feiert die Deutsche Eiche. „Mit unserem legendären Faschingsstraßenfest sind wir über die Stadtgrenzen und die queere Szene hinaus …
Deutsche Eiche feiert Fasching mit Trump

Kommentare