Nach gutem Wahlergebnis

Nach der Bundestagswahl: Proteste gegen AfD auch in München

In vielen deutschen Städten haben am Sonntagabend Spontan-Demonstrationen gegen die AfD stattgefunden. So auch in München. 

München - Gegen 19 Uhr berichtet Stadtrat Dominik Krause (Grüne) via Twitter, dass sich am Gärtnerplatz etwa 80 Personen zu einer spontanen Demonstration gegen das gute Abschneiden der AfD bei der Bundestagswahl zusammengefunden hätten. Krause schloss sich der Demonstration an, die dann zum Sendlinger Tor lief. Die Organisatoren hatten aufgerufen gegen den „massiven Rechtsruck“ auf die Straße zu gehen, um Flagge zu zeigen gegen Hass und Diskriminierung, erklärte Krause der AZ.  

Ein Teil der Demonstranten bewegte sich dann offenbar zur Max-Emanuel-Brauerei in der Maxvorstadt weiter, wo die AfD ihre Wahlparty abhielt. Die Polizei riegelte die Veranstaltung zeitweise vorsorglich ab. Einige Journalisten vor Ort dokumentierten das Geschehen via Twitter.  

Video: Glomex

Rubriklistenbild: © Screenshot: Twitter/Dominik Krause

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zettel mit wichtiger Botschaft an Münchner Bäumen gefunden
Gut verpackt und mit einem Zettel versehen, hängen in München an einigen Bäumen Winterklamotten.
Zettel mit wichtiger Botschaft an Münchner Bäumen gefunden
Sturm-Chaos - Unfall bei der S2: “Es gab einen mächtigen Schlag“
Die Orkan- und Gewitterwarnung des DWD am Donnerstagmorgen hat sich den gesamten Tag über auf das S-Bahn-Netz in München ausgewirkt. Erst am Nachmittag wurde es ruhiger. …
Sturm-Chaos - Unfall bei der S2: “Es gab einen mächtigen Schlag“
Die besten Plätze für das Silvester-Feuerwerk in München
Wenn die Uhr am 31. Dezember auf Mitternacht umschlägt, sind alle Blicke in den Himmel gerichtet. Wo das Silvester-Feuerwerk in München am besten zu sehen ist, haben wir …
Die besten Plätze für das Silvester-Feuerwerk in München
Brutaler Heim-Skandal: Pfleger schlug 93-Jährigem mit Faust ins Gesicht
Lehrling Martin L. (30) schlug einen 93-jährigen Bewohner mit der Faust ins Gesicht. Vor dem Amtsgericht gestand er die Misshandlung ein und erhielt die Quittung. Seine …
Brutaler Heim-Skandal: Pfleger schlug 93-Jährigem mit Faust ins Gesicht

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion