1 von 6
Bei dem Unfall auf der Kreuzung Schelling-/Augustenstrasse wurden mehrere Personen verletzt.
2 von 6
Bei dem Unfall auf der Kreuzung Schelling-/Augustenstrasse wurden mehrere Personen verletzt.
3 von 6
Bei dem Unfall auf der Kreuzung Schelling-/Augustenstrasse wurden mehrere Personen verletzt.
4 von 6
Bei dem Unfall auf der Kreuzung Schelling-/Augustenstrasse wurden mehrere Personen verletzt.
5 von 6
Bei dem Unfall auf der Kreuzung Schelling-/Augustenstrasse wurden mehrere Personen verletzt.
6 von 6
Bei dem Unfall auf der Kreuzung Schelling-/Augustenstrasse wurden mehrere Personen verletzt.

Unfall in der Maxvorstadt

Crash auf der Kreuzung: Mehrere Verletzte

München - Mitten in der Maxvorstadt, an der Kreuzung der Schelling- und Augustenstraße sind am Dienstagvormittag ein Passat und Seat ineinander gekracht. Laut ersten Meldungen gab es mehrere Verletzte.

Laut ersten Meldung krachten die Fahrzeuge, ein VW Passat und ein Seat, am Dienstagvormittag gegen 11.15 Uhr mitten auf der Kreuzung Schelling- und Augustenstraße ineinander. Der Aufprall war so heftig, dass laut Informationen vor Ort mehrere Insassen verletzt abtransportiert werden mussten. Die Schellingstraße war für längere Zeit in Richtung Osten gesperrt. 

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Unsere Bilder des Tages
Die schönsten, skurrilsten und interessantesten Bilder des Tages. Aus München, Deutschland und der Welt.
Unsere Bilder des Tages
Brand in Schwesternwohnheim: Feuerwehr stundenlang im Einsatz
Stundenlang war die Feuerwehr am Donnerstagabend an einem Schwesternwohnheim in der Theodolindenstraße im Einsatz: In einem Keller war Feuer ausgebrochen
Brand in Schwesternwohnheim: Feuerwehr stundenlang im Einsatz
Bilder: So soll die neue Ochsenbraterei aussehen
Nach 37 Jahren bekommt die Ochsenbraterei auf dem Oktoberfest ein neues Zelt. Am heutigen Mittwoch wurden die Pläne vorgestellt. 
Bilder: So soll die neue Ochsenbraterei aussehen
Wie drei Mädchen die Polizei auf die Spur einer Mega-Einbrecherbande führten
Drei Mädchen waren es, die die Münchner Polizei auf die Spur eines internationalen Einbrecherclans geführt haben. Zeitweise war die Bande womöglich für nahezu jeden …
Wie drei Mädchen die Polizei auf die Spur einer Mega-Einbrecherbande führten

Kommentare