Täter konnte trotzdem flüchten

Einbrecher steigt in Gaststätte ein - und wird dabei entdeckt

München - In einer Gaststätte am Maximiliansplatz wurde am Freitagmorgen eingebrochen. Obwohl ein aufmerksamer Zeuge sofort die Polizei informierte, konnte der Täter entkommen.

Der Einbrecher schlug gegen 2.35 Uhr eine Glasscheibe ein und verschaffte sich so Zugang zur Gaststätte. Er öffnete die Kassenschublade, an der noch der Schlüssel steckte. Ob Bargeld in der Kasse war, ist laut Polizei noch nicht bekannt. 

Als der Täter die Gaststätte wieder durch das Loch in der Scheibe verließ, wurde er von einem aufmerksamen Zeugen angesprochen. Dieser verständigte sofort die Polizei, aber der Einbrecher konnte in Richtung Amiraplatz entkommen. Eine sofortige Fahndung war erfolglos. 

Der Täter ist etwa 25 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß, hellhäutig, hat eine normale Statur und trägt einen Oberlippenbart (Drei-Tage-Bart) . Er sprach hochdeutsch und trug eine schwarze Wollmütze, eine schwarze Jacke, die im Rückenbereich oberhalb der rechten Gesäßtasche zerrissen war, sowie eine blaue Jeans.  Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München unter der Nummer 089/2910-0, oder mit jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

am

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tag 7 auf der Wiesn: Dieser Promi trägt im Bierzelt eine 100.000-Euro-Kette 
Die erste Woche des Oktoberfests 2017 geht mit dem bevorstehenden Wochenende in die heiße Phase. Welche Zelte haben noch offen? Welcher Promi lässt die Sau raus? Im …
Tag 7 auf der Wiesn: Dieser Promi trägt im Bierzelt eine 100.000-Euro-Kette 
Diese Wiesn-Wurst sorgt für viel Kritik - und dann zeigt jemand etwas noch Schlimmeres
Eine Spezial-Wurst zur Wiesn in einem Discounter sorgt für viel Kritik bei Bayern - doch ein Facebook-User hat noch etwas viel Schlimmeres entdeckt.
Diese Wiesn-Wurst sorgt für viel Kritik - und dann zeigt jemand etwas noch Schlimmeres
Familienmensch mit Freiheitsdrang: So tickt tz-Wiesn-Madl Nadine (18)
Seit einem Jahr träumt Nadine Wimmer (18) davon, tz-Wiesn-Madl zu werden - jetzt hat sie es geschafft. Wer ist die blonde Schönheit aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck? 
Familienmensch mit Freiheitsdrang: So tickt tz-Wiesn-Madl Nadine (18)
Wiesn brutal: Gaffer prügeln Ersthelfer ins Krankenhaus
Ein Münchner und ein Erdinger haben auf dem Oktoberfest Zivilcourage gezeigt und sind dafür brutal verprügelt worden. Für einen der Männer endete der Abend mit …
Wiesn brutal: Gaffer prügeln Ersthelfer ins Krankenhaus

Kommentare