Urteil nach neun Verhandlungstagen

Enkeltrickbetrüger zu sechs Jahren Haft verurteilt

Maxvorstadt - Der bereits im Mai dieses Jahres inhaftierte Enkeltrickbetrüger ist nun nach neun Verhandlungstagen zu sechs Jahren Haft verurteilt worden. Seine Ehefrau wurde freigesprochen.

Im Mai 2016 wurde in Polen ein Enkeltrickbetrüger festgenommen. Auf perfide Art und Weise hatte er Senioren um ihr Vermögen erleichtert und sich so ein Luxusleben ermöglicht. Einer legalen Beschäftigung war er zuvor nie nachgegangen. 

Sechs Jahre Haft und Entschädigungszahlung

Nun wurde am 08.12.2016 nach neun Verhandlungstagen ein Urteil gesprochen und der 29-Jährige zu einer Freiheitsstrafe von sechs Jahren verurteilt. Zudem muss er eine Entschädigung von 18.000 Euro an zwei seiner ehemaligen Opfer zahlen, wie die Polizei berichtet.

Der 23-jährigen Ehefrau des Täters, die ebenfalls angeklagt war, konnte bei der Beweisaufnahme keine explizite Mittäterschaft nachgewiesen werden. Sie wurde freigesprochen.

kah

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

U-Bahn-Attacke: Kolumbianische Studenten von Trio verprügelt
Fiese Attacke in der U-Bahn: Drei junge Männer sollen zwei kolumbianische Studenten mit Schlägen traktiert haben. Erst ein Pärchen beendet den Albtraum der beiden …
U-Bahn-Attacke: Kolumbianische Studenten von Trio verprügelt
Wegen Schwertransport: Ridlerstraße stundenlang gesperrt
Zwischenfall an der Großbaustelle in der Ridlerstraße: Weil ein Schwertransport einer Grube zu nahe kommt, muss die Fahrbahn stundenlang gesperrt werden.
Wegen Schwertransport: Ridlerstraße stundenlang gesperrt
Mann löst Terroralarm aus - so lief der Polizei-Einsatz
Helle Aufregung in München und Ingolstadt - ein Mann hat am Mittwochabend die Polizei in Atem gehalten. Letztlich klärt sich die vermeintlich bedrohliche Situation aber …
Mann löst Terroralarm aus - so lief der Polizei-Einsatz
Retter erzählt: So bewahrte er seinen Nachbarn vor Feuertod
Bayern feiert seine Helden! Für uns ist das Anlass, eine ganz besondere Geschichte zu erzählen. Denn Adi Knapp bewahrte seinen Nachbarn im vergangenen Jahr vor dem  Tod …
Retter erzählt: So bewahrte er seinen Nachbarn vor Feuertod

Kommentare