+
Hinter der Fassade lärmen die Bagger. Links die Schellingstraße. 

Im Uni-Viertel

Grundsteinlegung des Philologicums  - Palast der Bücher

München - Als „deutliches Signal zur Förderung der Geisteswissenschaften“ will Wissenschaftsminister Ludwig Spaenle (CSU) den Neubau verstanden wissen, der am Eck Ludwig-/Schellingstraße heranwächst.

Am Donnerstag war Grundsteinlegung des „Philologicums“, der neuen Zentralbibliothek für die philologischen Fächer der Ludwig-Maximilians-Universität. Das Gebäude, in dem einst Seminarräume, Büros und die Studiobühne der Theaterwissenschaft untergebracht waren, ist völlig entkernt, nur die denkmalgeschützte Fassade blieb stehen. Dahinter, so Spaenle, solle nun ein moderner Arbeits- und Lernort mit rund 450 000 Buchbänden entstehen. Das werde die Attraktivität des Studienangebots erhöhen und den Wissenschaftsstandort München stärken. Der Freistaat lässt sich das Projekt 38 Millionen Euro kosten.

sc

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Chefs gegen Wiesn-Wirt: Das Drama am Deutschen Theater
Weil die Geschäftsführer des Deutschen Theaters unzufrieden mit ihrem Pächter Lorenz Stiftl sind, haben sie den Wiesnwirt verklagt - auf richtig viel Geld.
Chefs gegen Wiesn-Wirt: Das Drama am Deutschen Theater
Münchens schönste Stufen zum Ausruhen und Umherschauen
München - München-Touristen googeln Adressen der schönsten Parks und Plätze. Dabei lässt sich unsere Stadt herrlich stufenweise erkunden. Das sind die am besten …
Münchens schönste Stufen zum Ausruhen und Umherschauen
Münchner Plätze: Jetzt kommen die Sommerblumen
Der Einzug der Sommerblumen in die Stadt ist, auch wenn es das Wetter lange nicht vermuten ließ, nicht mehr aufzuhalten. Die Gartenbauer des Baureferats sind bestens …
Münchner Plätze: Jetzt kommen die Sommerblumen
Mutter mit kranken Kindern sucht verzweifelt Wohnung
Treppen steigen, das ist für die kranken Kinder von Daniela Lopes ein Problem. Deshalb wartet sie verzweifelt auf eine Sozialwohnung in einem haus mit Lift. Auch, weil …
Mutter mit kranken Kindern sucht verzweifelt Wohnung

Kommentare