Beate Zschäpe: Verteidiger fordern maximal zehn Jahre Haft

Beate Zschäpe: Verteidiger fordern maximal zehn Jahre Haft

U-Bahn Maillingerstraße

33-Jähriger belästigt junge Frau - und verfolgt sie eine halbe Stunde lang

Eine sehr unschöne Erfahrung hat eine junge Frau am Donnerstag gemacht: Am Bahnsteig an der Maillingerstraße wurde sie von einem Mann angefasst. Als sie flüchtete, folgte er ihr.

München - Am Donnerstag gegen 17.50 Uhr, wurde eine 25-jährige Münchnerin am Bahnsteig des U-Bahnhofs Maillingerstraße von einem 33-jährigen belästigt.

Er strich ihr zuerst mit seiner Hand über ihre, dann griff er ihr ins Haar. Dabei starrte er ihr durchdringend in die Augen. Die 25-Jährige schüttelte ihn ab und ging weg. Doch auch das half nicht: Der Mann aus Bosnien verfolgte sie über eine halbe Stunde hinweg. Erst als sie sich mit einer Freundin traf, verständigte sie schließlich die Polizei.

Als die Beamten eintrafen, konnten sie den Mann festnehmen. Er leistete laut Polizei erheblichen Widerstand. Da er ohne festen Wohnsitz ist, wird er nun dem Ermittlungsrichter vorgeführt.

Die wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebook -Seite „Maxvorstadt – mein Viertel“ .

mm/tz

Rubriklistenbild: © Sigi Jantz (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Frühlingsfest in München 2018: Das sind die Programm-Höhepunkte 
Das Frühlingsfest ist eines der Highlights im Münchner Veranstaltungskalender. Mit Fahrgeschäften, Riesenflohmarkt und Autoschau ist hier für jeden was dabei. Das …
Frühlingsfest in München 2018: Das sind die Programm-Höhepunkte 
SEK-Einsatz an Münchner Realschule - So kam es zu dem Notruf
Am Donnerstagmorgen hat eine Lehrerin einen Großeinsatz an einer Münchner Realschule ausgelöst. Die Schule wurde komplett geräumt und ein SEK-Team eingesetzt.
SEK-Einsatz an Münchner Realschule - So kam es zu dem Notruf
Ärgernis auf Rädern: Darum kann die Stadt das Mietradl-Chaos nicht verhindern
Der Münchner hat sich längst an das Stadtbild mit vielen herumstehenden Leih-Rädern gewöhnt. Daran wird sich wohl auch so schnell nichts ändern. Denn der Stadt sind die …
Ärgernis auf Rädern: Darum kann die Stadt das Mietradl-Chaos nicht verhindern
Doch kein Biergarten mit Dachterrasse: Augustiner gibt das Maxwerk auf
Die zahlreichen und lautstarken Proteste gegen den geplanten Augustiner-Biergarten im Maxwerk haben das Unternehmen zum Umdenken bewegt. Augustiner sieht von den Plänen …
Doch kein Biergarten mit Dachterrasse: Augustiner gibt das Maxwerk auf

Kommentare