Zeugen beobachteten Schläge

Raubüberfall im Alten Botanischen Garten: Trio geht auf alkoholisierten Münchner (53) los

Am Donnerstag, gegen 02.30 Uhr, beobachteten zwei Passanten, wie drei Männer im Alten Botanischen Garten einen offensichtlich stark alkoholisierten Mann festhielten und auf diesen einschlugen. 

München - Die beiden Zeugen konnten weiter beobachten, wie die Männer die Oberbekleidung des Mannes, einem 53-jährigen Münchner, durchsuchten und dessen Geldbörse an sich nahmen. Die Zeugen verständigten daraufhin unverzüglich über den Notruf 110 die Polizei. 

Im Zuge der unmittelbar eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnten in direkter Tatortnähe drei eritreische Staatsangehörige im Alter zwischen 23 und 28 Jahren festgenommen werden. 

Sie werden dem Ermittlungsrichter zur Klärung der Haftfrage vorgeführt. Weitere Ermittlungen durch die Fachdienststelle sind erforderlich.

Lesen Sie auch: Betrunken und ohne Fahrerlaubnis in gestohlenem Lkw: Mann (52) setzt einen Unfall oben drauf

mm/tz

Rubriklistenbild: © Oliver Bodmer (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fußballfans prügelten am Pasinger Bahnhof auf Ausländer ein - Polizei findet Verdächtige
In Pasing war vor einem Jahr ein Streit zwischen Fußballfans und einer Gruppe von Ausländern eskaliert. Die Polizei ermittelte - mit Erfolg. 
Fußballfans prügelten am Pasinger Bahnhof auf Ausländer ein - Polizei findet Verdächtige
Versuchte Tötung? Mann sticht in Tiefgarage auf Ex-Freundin ein
Einen wahren Albtraum erlebte eine Münchnerin am Samstag in einer Tiefgarage in Riem: Sie traf auf ihren Ex-Partner - der Mann attackierte sie.
Versuchte Tötung? Mann sticht in Tiefgarage auf Ex-Freundin ein
Trickdiebstahl in München: Fünf Fälle an einem Tag - dringende Warnung an Rentner
In München ist es zu mehreren Fällen von Trickdiebstahl gekommen. Betroffen waren ausschließlich Rentner, die Täter gingen dabei äußerst ideenreich vor. Die Polizei …
Trickdiebstahl in München: Fünf Fälle an einem Tag - dringende Warnung an Rentner
Auf dem Balkon festgenommen: Stalker klettert in Neuperlach bis in den fünften Stock
Furchteinflößende Kletterpartie: In Neuperlach ist ein Mann beim Kraxeln in den fünften Stock beobachtet worden - es handelte sich offenbar um einen Stalker.
Auf dem Balkon festgenommen: Stalker klettert in Neuperlach bis in den fünften Stock

Kommentare