+
Ernährt sich immer schon gesund – Zucker und Weißmehl kommen ihr nicht ins Haus: Die Münchnerin Sophie Hausser hat ihr erstes „Love Food“-Tagescafé in der Maxvorstadt eröffnet. Hier gibt es Salate und beerige Bowls.

„Ich bin keine Gesundheitspäpstin“

Sophie Hausser serviert in München „Love Food“

  • schließen

Diese Frau hat jede Menge Energie: Sophie Hausser (32) ist nicht nur Mutter von drei kleinen Kindern (zwei, drei und fünf Jahre alt), die vormalige Event-Managerin hat mal eben in einem halben Jahr ein Konzept für ein Superfood-Café auf die Beine gestellt.

„Ich bin keine Gesundheitspäpstin, ich möchte nur den schnelllebigen Menschen von heute die Möglichkeit bieten, sich ausgewogen zu ernähren“, sagt die Münchnerin. An der Türkenstraße (Maxvorstadt) hat sie Ende Juni ihre erste „Love Food“-Filiale eröffnet, weitere sollen folgen.

In dem kleinen Laden im Univiertel gibt es lauter gesunde Sachen, in vielen Gerichten stecken sogenannte Superfoods. Also Lebensmittel, die besonders gesund sein sollen. Dazu zählen einige Gewürze (Kurkuma, Zimt), Beeren (Goji, Açai) und Samen (Chia, Hanf). Die Frühstücks-Bowl (5,90 Euro) etwa ist mit Açai-Beeren gespickt. Mittags werden bunte Salate mit Quinoa, Rote Bete, Couscous und Spinat (7,50 Euro) angeboten. Den ganzen Tag über gibt es zudem Snacks und frischgepresste Säfte im Kühlregal. Der Kaffee, etwa Cappuccino (3,50 Euro), ist hier auch mit Soja- und Mandelmilch zu haben.

„Bei uns daheim gab’s keinen Zucker und kein Weißmehl“

Die 32-Jährige sagt: „Ich habe mich seit Tag eins gesund ernährt. Bei uns daheim gab’s keinen Zucker und kein Weißmehl. Und das zu einer Zeit, als man noch komisch dafür angeschaut wurde.“ Die junge Mutter ist überzeugt, dass das richtige Essen in Kombination mit Sport für einen „Einklang von Körper und Geist“ sorgt. Natürlich sei gesunde Ernährung gerade sehr in Mode, dennoch: „Es wäre nicht so im Trend, wenn die Leute nicht spüren würden, dass es dem Körper gut tut.“

Lesen Sie auch: Fünf Münchner Lokale, in denen Sie auch mitten in der Nacht essen können 

Ideen und Anregungen für „Love Food“ holte sich Hausser auf Foodmessen und in anderen Städten. Die Speisen entwickelte sie zusammen mit Ernährungswissenschaftlern und einem Koch. Die Kuchen im Laden kreierte Marie Mang (27), die 2015 zu Deutschlands bester Jungkonditorin gekürt worden ist. Mang empfiehlt den Matcha-Limetten-Kuchen oder die veganen, glutenfreien Brownies, die sie jeden Tag frisch backt.

Lesen Sie auch: Langeweile auf dem Teller? Forscher empfehlen diesen Trick für mehr Genuss 

„Vielen Menschen klingt das alles zu gesund“, sagt Hausser. „Die denken, dieser Körnerkram schmeckt ihnen nicht, und essen dann doch lieber ein Schnitzel.“ Einsteigern empfiehlt sie, mal mit einem gesunden Frühstück zu starten: beerige Açai-Bowl statt Wurstsemmel. Und wer weiß, vielleicht mundet es ja doch dem ein oder anderen Kritiker. Ihre größten Kritiker, ihre Kinder, hat sie längst überzeugt: „Die essen sogar Hummus mit Kurkuma.“

Love Food

an der Türkenstraße 69 hat montags bis samstags von 8 bis 20 Uhr geöffnet, sonntags von 9 bis 18 Uhr. Telefon: 089/ 28 80 87 45. Eine weitere Filiale am Maximiliansplatz 10 (Luitpoldblock) eröffnet bald.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Munich Nightlife Awards 2018 - die Preisverleihung heute Abend im Live-Stream
Welcher DJ legt die heißesten Scheiben auf? In welchem Club kann man am besten abfeiern und in welcher Bar gibt’s die besten Drinks? Der Countdown beim Munich Nightlife …
Munich Nightlife Awards 2018 - die Preisverleihung heute Abend im Live-Stream
Dieser Hund legte S-Bahn und Südring am Dienstag lahm - er war vier Kilometer weit unterwegs
Der kleine Husky „Snow“ hat am Dienstag für ordentlich Chaos gesorgt. Der Hund war beim Gassigehen abgehauen und verirrte sich auf die Bahngleise am Südbahnhof.
Dieser Hund legte S-Bahn und Südring am Dienstag lahm - er war vier Kilometer weit unterwegs
S-Bahn München: Sperrung des Heimeranplatzes aufgehoben
Viele Pendler sind in München auf die S-Bahn angewiesen. Doch immer wieder gibt es Störungen, Sperrungen und Ausfälle. Wir informieren Sie über alle News zur Münchner …
S-Bahn München: Sperrung des Heimeranplatzes aufgehoben
Claudia Tausend will SPD-Chefin bleiben
Die Stadt-SPD will mit einer weitgehend unveränderten Vorstandsriege in den Kommunalwahlkampf 2020 ziehen. Claudia Tausend kandidiert beim Jahresparteitag erneut für den …
Claudia Tausend will SPD-Chefin bleiben

Kommentare