Video wird zum Netzhit

TU-Dozent fast von Tafel erschlagen - seine Reaktion verblüfft die Studenten

  • schließen

Ein Schreckmoment für die Studenten und erst recht für den Dozenten: Mitten in der Vorlesung löste sich die Tafel aus der Verankerung. 

„Und das löse ich jetzt nach Beta auf...“ Das hätte der (vorerst) letzte Satz von Andreas Barthelme vor seinen Studenten sein können. Er ist Dozent an der Technischen Universität München und dort wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik. Seine Rechenkünste wurden allerdings im Carl-von-Linde-Hörsaal unterbrochen - durch einen ziemlich gefährlichen Unfall. 

„WOW! Hat es wer auf Video?“

Als er vor den Studenten eine Gleichung auflösen wollte, raste eine der beiden großen Tafel von oben auf ihn herab. Barthelme zuckte mit einem Reflex rechtzeitig zurück, kam mit dem Schrecken davon. Seine erste Reaktion: „WOW! Hat es wer auf Video?“ Der Hörsaal lachte erleichtert auf, die Studenten waren verblüfft von dieser Reaktion. Tatsächlich wurde die Vorlesung des Dozenten auf Video aufgezeichnet, so auch der Schreckmoment. 

Die Aufnahmen sind über das Wochenende zum Netzhit geworden. Am Freitag wurde der Clip auf YouTube hochgeladen, hat dort schon über 23.000 Aufrufe. Auch auf der Plattform reddit wurde das Video gepostet. „Das ist eigentlich keine Tafel, sondern eine Guillotine“, kommentiert ein YouTube-Nutzer das Video. Tatsächlich erinnerte das Lehrinstrument in diesem Moment eher an ein Fallbeil. 

„Heute wäre unser Dozent fast gestorben!“

Besonders die abgeklärte Reaktion des Dozenten begeistert das Netz. Zwar musste er zunächst ordentlich durchpusten, der Schock ist ihm im Video deutlich anzumerken, doch er reagierte auch gleich mit Sarkasmus: „Sehen Sie es so: Es heißt mindestens, dass die Tafel endlich mal repariert wird!“ 

Auf die Frage, ob ihm etwas passiert sei, antwortet er: „Nönö, aber schreiben Sie: Heute wäre unser Dozent fast gestorben!“ Er sei jedenfalls froh, dass er vor dem Unterricht noch auf der Toilette war, gesteht der Dozent. Sonst, so gibt er offen zu, hätte das in die Hose gehen können. 

Hier sehen Sie das ganze Video:

mag/Glomex

Rubriklistenbild: © YouTube/Niklas

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

S-Bahn München: Störung behoben -  Verkehrslage auf Stammstrecke normalisiert sich 
Zahlreiche Pendler sind auf den S-Bahn-Verkehr angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Sperrungen und Ausfällen. In unserem News-Ticker informieren wir Sie …
S-Bahn München: Störung behoben -  Verkehrslage auf Stammstrecke normalisiert sich 
Nach Liebesnacht Baby ausgesetzt - Mutter lässt Neugeborenes im Gebüsch liegen
Ein Frau wollte in Neuperlach einfach nur mit ihrem Hund Gassi-Gehen. Doch dabei machte sie in einem Gebüsch eine unglaubliche Entdeckung. Am Samstagmorgen hatte sich …
Nach Liebesnacht Baby ausgesetzt - Mutter lässt Neugeborenes im Gebüsch liegen
Nichts passiert mit dem Brunnen am Orleansplatz: Der Grund dafür ist bitter 
Der Brunnen am Orleansplatz in München Haidhausen sorgt für einen Zoff zwischen Stadt und Bahn. Der Brunnen ist abgedeckt und so schnell wird sich wohl auch nichts …
Nichts passiert mit dem Brunnen am Orleansplatz: Der Grund dafür ist bitter 
Fußgänger wird von Taxi erfasst und schlägt mit Kopf gegen zwei Scheiben - schwer verletzt
Ein schwerer Unfall hat sich am Samstag in Freimann ereignet. Ein Fußgänger hatte eine rote Ampel missachtet - und war von einem Taxi erfasst worden.
Fußgänger wird von Taxi erfasst und schlägt mit Kopf gegen zwei Scheiben - schwer verletzt

Kommentare