Hammer-Urteil im Diesel-Skandal gegen VW: BGH-Entscheidung ist gefallen

Hammer-Urteil im Diesel-Skandal gegen VW: BGH-Entscheidung ist gefallen
+
Auf Höhe der Pinakothek der Moderne (r.) ereignete sich in der Barerstraße ein Unfall mit einer Schwerverletzten.

Von Auto erfasst

Unachtsam über die Straße: Fußgängerin übersieht Auto und wird schwer verletzt

  • schließen

Als eine Fußgängerin am Montagabend unachtsam die Barerstraße überquerte, wurde sie von einem herannahenden Auto erfasst. Und musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

München - Als ein 61-jähriger Münchner am Montagabend gegen 19 Uhr mit seinem Jeep sie Barerstraße in Richtung stadteinwärts befuhr, überquerte zur gleichen Zeit eine 69-jährige Münchnerin zu Fuß auf Höhe der Pinakothek der Moderne die Barerstraße in Richtung Südosten, wie die Münchner Polizei berichtet. 

Die Fußgängerin achtete beim Überqueren der Fahrbahn offenbar nicht auf den Fahrverkehr, so dass sie von dem Geländefahrzeug frontal erfasst wurde und zu Boden stürzte, heißt es im Pressebericht. An dieser Stelle sei weder eine Ampel, noch ein Fußgängerüberweg vorhanden. Zudem trug die 69-Jährige laut Polizei dunkle Oberbekleidung beim Unfallzeitpunkt.

Fast zeitgleich gab es am Montag einen ähnlich schweren Unfall mit einer Fußgängerin in Neuperlach.

Frau mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht

Die Frau wurde schwer verletzt und wurde mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gefahren. 

Laut Polizei konnte am Fahrzeug des Münchners kein Schaden festgestellt werden. Aufgrund der Schwere der Verletzung der Fußgängerin wurde das Fahrzeug jedoch als Beweismittel sichergestellt.

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Barerstraße an dieser Stelle in beide Richtungen gesperrt werden. 

Die Münchner Polizei bittet nun um sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang. Zeugen, die etwas gesehen haben, werden gebeten, sich beim Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216- 3322, zu melden.

Mehr Informationen und die schönsten Geschichten über dieses Stadtviertel Münchens lesen Sie auf unserer Facebook-Seite „Maxvorstadt - mein Viertel“.

tas

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

SEK-Einsatz in München: Mann mit Waffe sorgt für Großaufgebot - Biergarten evakuiert - Neue Einzelheiten
Ein Mann mit einer Waffe hat am Freitag für einen SEK-Einsatz in München gesorgt. Ein Biergarten musste evakuiert werden.
SEK-Einsatz in München: Mann mit Waffe sorgt für Großaufgebot - Biergarten evakuiert - Neue Einzelheiten
Aufatmen in München: Nach Corona-Lockdown gelten ab heute neue Regeln - nicht nur für Eltern und Gastronomen
Das Wochenende in München stand im Zeichen schrittweiser Lockerungen nach dem Corona-Lockdown. Ab dem heutigen Montag können nicht nur Eltern und ihre Kinder dank …
Aufatmen in München: Nach Corona-Lockdown gelten ab heute neue Regeln - nicht nur für Eltern und Gastronomen
Zwei Buchungen in zwei Wochen: So hart trifft die Corona-Krise Reisebüros in München
Die Reisebranche wird von Folgen der Corona-Krise besonders hart getroffen. Mitarbeiter eines Reisebüros in München berichten von ihrem Arbeitsalltag in der Krise.
Zwei Buchungen in zwei Wochen: So hart trifft die Corona-Krise Reisebüros in München
BR-Funkturm brennt lichterloh: Erster Verdacht nach Flammen-Inferno erhärtet sich immer mehr
Gefährlicher Einsatz für die Feuerwehr in München: Ein Funkturm des Bayerischen Rundfunks (BR) brennt plötzlich lichterloh. Der Staatsschutz ermittelt. Erste Indizien …
BR-Funkturm brennt lichterloh: Erster Verdacht nach Flammen-Inferno erhärtet sich immer mehr

Kommentare