+
Auf Höhe der Pinakothek der Moderne (r.) ereignete sich in der Barerstraße ein Unfall mit einer Schwerverletzten.

Von Auto erfasst

Unachtsam über die Straße: Fußgängerin übersieht Auto und wird schwer verletzt

  • schließen

Als eine Fußgängerin am Montagabend unachtsam die Barerstraße überquerte, wurde sie von einem herannahenden Auto erfasst. Und musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

München - Als ein 61-jähriger Münchner am Montagabend gegen 19 Uhr mit seinem Jeep sie Barerstraße in Richtung stadteinwärts befuhr, überquerte zur gleichen Zeit eine 69-jährige Münchnerin zu Fuß auf Höhe der Pinakothek der Moderne die Barerstraße in Richtung Südosten, wie die Münchner Polizei berichtet. 

Die Fußgängerin achtete beim Überqueren der Fahrbahn offenbar nicht auf den Fahrverkehr, so dass sie von dem Geländefahrzeug frontal erfasst wurde und zu Boden stürzte, heißt es im Pressebericht. An dieser Stelle sei weder eine Ampel, noch ein Fußgängerüberweg vorhanden. Zudem trug die 69-Jährige laut Polizei dunkle Oberbekleidung beim Unfallzeitpunkt.

Fast zeitgleich gab es am Montag einen ähnlich schweren Unfall mit einer Fußgängerin in Neuperlach.

Frau mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht

Die Frau wurde schwer verletzt und wurde mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gefahren. 

Laut Polizei konnte am Fahrzeug des Münchners kein Schaden festgestellt werden. Aufgrund der Schwere der Verletzung der Fußgängerin wurde das Fahrzeug jedoch als Beweismittel sichergestellt.

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Barerstraße an dieser Stelle in beide Richtungen gesperrt werden. 

Die Münchner Polizei bittet nun um sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang. Zeugen, die etwas gesehen haben, werden gebeten, sich beim Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216- 3322, zu melden.

Mehr Informationen und die schönsten Geschichten über dieses Stadtviertel Münchens lesen Sie auf unserer Facebook-Seite „Maxvorstadt - mein Viertel“.

tas

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Oktoberfest im Live-Ticker: Wiesn abgesoffen! Orkan bleibt aus
Live-Ticker mit News zum Oktoberfest 2018: Die Wiesn hat am Sonntagabend einen Starkregen erlebt. Ein befürchteter Orkan ist allerdings ausgeblieben. 
Oktoberfest im Live-Ticker: Wiesn abgesoffen! Orkan bleibt aus
Wegen Unwetterschäden: S1 teilweise gesperrt
Zahlreiche Pendler sind auf den S-Bahn-Verkehr angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Sperrungen und Ausfällen. In unserem News-Ticker informieren wir Sie …
Wegen Unwetterschäden: S1 teilweise gesperrt
Betrunkener Autofahrer rammt parkende Autos - 70.000 Euro Schaden 
Diese Wiesn-Heimfahrt hätte sich ein 26-Jähriger wirklich sparen sollen. Und ein Taxi wäre am Ende wohl billiger gewesen. Warum? Die ganze Geschichte lesen Sie hier.  
Betrunkener Autofahrer rammt parkende Autos - 70.000 Euro Schaden 
Scheidung kurz vor dem Oktoberfest: Peter Pongratz bleibt Wiesn-Wirt
Seit’ an Seit’ winkten beim Wiesneinzug Arabella (51) und Peter Pongratz (71) als Wirtspaar den Menschenmengen zu – als Ehepaar waren sie da gerade 24 Stunden geschieden.
Scheidung kurz vor dem Oktoberfest: Peter Pongratz bleibt Wiesn-Wirt

Kommentare