59 Prozent auch dagegen

Mehrheit der Deutschen unterstützt Olympia-Nein

Nürnberg - Die Mehrheit der deutschen Bevölkerung unterstützt das „Nein“ Münchens und seiner Partnergemeinden zur Ausrichtung der Olympischen Winterspiele 2022.

Dies geht aus der repräsentativen November-Umfrage des Sport-Informations-Dienstes (SID) hervor, die vom Nürnberger Marktforschungsinstitut puls durchgeführt wurde.

Demnach halten es 59 Prozent der Befragten für richtig, dass eine Bewerbung der bayerischen Landeshauptstadt seitens der Bevölkerung in den möglichen Veranstaltungsorten abgelehnt wurde. Drei von zehn Befragten bewerteten den Ausgang des Bürgerentscheides vom 10. November kritisch. 11 Prozent machten keine Angabe.

In München, Garmisch-Partenkirchen sowie in den Landkreisen Berchtesgadener Land und Traunstein waren knapp 1,3 Millionen Wahlberechtigte aufgerufen, für oder gegen eine zweite Bewerbung unter Federführung Münchens nach 2018 zu stimmen. In allen Kommunen hatte es eine negatives Votum gegeben.

sid

"Das ist eine Klatsche": Stimmen zum Aus für Olympia 2022

"Das ist eine Klatsche": Stimmen zum Aus für Olympia 2022

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wiesn-Hammer bahnt sich an: Dienstältestem Festwirt droht Aus - „Würde mich hart treffen“
Offenbar könnte die Wiesn 2019 ohne Wiggerl Hagn stattfinden. Die Stadt überlegt, den Wirt des Löwenbräu-Zelts nicht mehr zuzulassen.
Wiesn-Hammer bahnt sich an: Dienstältestem Festwirt droht Aus - „Würde mich hart treffen“
Mutmaßlicher Islamist in München vor Gericht: Mittel zum Bombenbau gefunden
Ein mutmaßlicher Islamist, der in München vor Gericht steht, soll den Bau einer Bombe geplant haben. Die Polizei fand eine Anleitung zum Bombenbau.
Mutmaßlicher Islamist in München vor Gericht: Mittel zum Bombenbau gefunden
Signalstörungen behoben: Verkehrslage bei der S-Bahn normalisiert sich
Pendler sind in München auf die S-Bahn angewiesen. Doch immer wieder gibt es Störungen, Sperrungen und Ausfälle. Wir informieren Sie in unserem News-Ticker.
Signalstörungen behoben: Verkehrslage bei der S-Bahn normalisiert sich
Mann beschwert sich über lärmenden Nachbarn - als die Polizei anrückt, wird er selbst verhaftet
Dieser Hilferuf ging ins Auge. Ein Münchner der sich bei der Polizei über einen Nachbarn beschwert hat, sitzt nun selbst vorm Ermittlungsrichter.
Mann beschwert sich über lärmenden Nachbarn - als die Polizei anrückt, wird er selbst verhaftet

Kommentare