Fahrer übersah einparkendes Fahrzeug

Auffahrunfall: Sieben Verletzte, darunter vier Kinder

  • schließen

München - Bei einem Auffahrunfall in Milbertshofen sind am Samstag sieben Personen zum Teil schwer verletzt worden, darunter waren auch vier Kinder.

Auf der Knorrstraße in Milbertshofen kam es am Samstagnachmittag zu einem folgenschweren Auffahrunfall. Ein 51-Jähriger übersah aufgrund einer Unachtsamkeit, dass ein vor ihm fahrender BMW anhielt, um am rechten Fahrbahnrand einzuparken. Er konnte nicht mehr bremsen und krachte mit seinem Audi in das Fahrzeug.

Mit im Audi saßen eine 24-Jährige auf dem Beifahrersitz, sowie die zwei Kinder (drei und vier Jahre) des 51-jährigen auf dem Rücksitz. Die Frau erlitt eine Fraktur und musste vom Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Beim Fahrer und den Kindern besteht der Verdacht auf ein Schleudertrauma.

Im BMW befanden sich der 50-jährige Fahrer aus München und zwei Kinder (vier und sieben Jahre). Der Fahrer und die beiden Kinder werden sich selbstständig in ärztliche Behandlung begeben.

Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von zirka 23.000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stadtrat will Gewerbeansiedlung fördern
In den kommenden Jahren sollen Flächen in der Größenordnung von 35 Hektar als Gewerbeflächen entwickelt werden – den Grünen ist das zu viel.
Stadtrat will Gewerbeansiedlung fördern
Ausbildung für Flüchtlinge: OB Reiter schreibt Seehofer
In Bayern haben Flüchtlinge kaum Chance auf einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz. Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter bittet Ministerpräsident Horst Seehofer, das …
Ausbildung für Flüchtlinge: OB Reiter schreibt Seehofer
Mit „Q“: Wie soll das Hellabrunner Eisbären-Mädchen heißen?
Queenie, Qannik, Querida? Tierpark-Besucher, ProSieben-Zuschauer und alle Eisbären-Fans können ab heute, Donnerstag, 23. Februar 2017, drei Wochen lang über den Namen …
Mit „Q“: Wie soll das Hellabrunner Eisbären-Mädchen heißen?
Pilgern dahoam: Eine Wanderung durch München
München - Im letzten Sommer hat tz-Autorin Johanna Stöckl auf dem Olavsweg das Pilgern für sich entdeckt und kurzerhand als Halbtageswanderung auf München übertragen. …
Pilgern dahoam: Eine Wanderung durch München

Kommentare