+
Am 7. Juli steigt der diesjährige Sommernachtstraum.

„Wir geben dem Sommernachtstraum einen ganz neuen Look.“

Das Feuerwerk im Olympiapark - so wird der Sommernachtstraum

Sie tanzen, die Flammen – und Explosionen des Lichts zaubern ihre Muster in den Himmel, immer synchron zur Musik.

Milbertshofen - Schön und laut und bezaubernd, Aaaahs und Oooohs, dabei ist das hier nur ein Test… So geschehen gerade eben im Olympiapark. Denn: Hier steigt am 7. Juli der Sommernachtstraum, das große Feuerwerk mit Musik. Und das Park-Team um Chefin Marion Schöne (55) bat jetzt schon mal zum Vorgeschmack… Ihr Versprechen: „Wir geben dem Sommernachtstraum einen ganz neuen Look.“

Der wichtigste Mann ist dabei Simone Franciosi. Der maltesische Feuerwerker arbeitet für die Firma Pyro Emotions: Er wird das feurige Spektakel in den Olympiapark zaubern. Das Motto heißt dann The Beauty of Life, auf Deutsch: „die Schönheit des Lebens“. Licht, Laser, Feuer und Wasser sollen zusammen Rosen und Buchstaben in den Himmel malen. Franciosi: „Es geht um Freude, um die Liebe. Wir nehmen die Menschen mit auf eine Reise…“ Und den ersten Schritt auf dieser Reise gab’s gewissermaßen schon jetzt, mit dem fünfminütigen Testlauf auf dem Coubertinplatz. Und schon der war spektakulär… Die XXL-Version gibt’s dann am 7. Juli ab etwa 22 Uhr: über eine halbe Stunde Feuerwerk, und es wird sein, als stehe der Olympiasee in Flammen… Dazu (und auch schon die ganze Zeit davor, ab 16 Uhr) gibt’s jede Menge Musik auf drei verschiedenen Bühnen. Welche Bands konkret? Wird noch nicht verraten, der Olympiapark verspricht aber: hochklassig. Details im Lauf der nächsten Wochen. Beim Testlauf trat zum Beispiel die Münchner Band Pho Queue auf – feiner Funk, viel Gaudi…

Außerdem gehört zum Sommernachtstraum auch die Kulinarik: Auf der Sommernachts-Meile gibt’s zu essen, zu trinken, zu genießen. Fügt sich ein ins Motto des Abends: A Traum.

Tickets gibt’s in zwei Kategorien – im Vorverkauf für 39 beziehungsweise 29 Euro. Alle Bühnen sind mit jedem Ticket erreichbar. Für Gruppen ab vier Personen gibt es spezielle Angebote. Wer sparen will: Die ersten 1000 Tickets sind um zehn Euro günstiger.

Vorverkauf ab sofort bei MünchenTicket unter der Telefonnummer 089/54 81 81 81.

Facebook-Seiten der Münchner Stadtviertel unter München-Artikeln verlinken:

Die besten und wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebook-Seite „Milbertshofen – mein Viertel“

Jonas Schumann

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sofa in Flammen - Feuerwehr muss Wohnungstür aufbrechen
Am frühen Sonntagabend musste sich die Münchner Feuerwehr gewaltsam eine Wohnung im Münchner Stadtteil Bogenhausen öffnen. Zum Glück war niemand zu Hause!
Sofa in Flammen - Feuerwehr muss Wohnungstür aufbrechen
Asylunterkunft geflutet - vermutlich rechter Hintergrund
Bereits im Juni 2017 haben vermutlich Täter aus dem rechten Spektrum eine Asylbewerberunterkunft in der Fasanerie absichtlich unter Wasser gesetzt.
Asylunterkunft geflutet - vermutlich rechter Hintergrund
Falsche Notrufe am Monopteros: Chaoten locken Polizei in die Falle
Die Polizeimeldung vom Samstagabend ist mindestens ungewöhnlich: Immer wieder hätten Menschen die 110 gewählt und von Schlägereien im Englischen Garten berichtet. Das …
Falsche Notrufe am Monopteros: Chaoten locken Polizei in die Falle
Dicke Rauchwolken am St. Anna Platz in München - Vordach brennt
Es qualmte am Sonntagnachmittag am St. Anna-Platz im Lehel gewaltig. Aufmerksame Anwohner alarmierten die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte mussten Wohnungstüren aufbrechen.
Dicke Rauchwolken am St. Anna Platz in München - Vordach brennt

Kommentare