+

Alle Infos 

„Das größte Picknick der Stadt“ im Olympiapark

  • schließen

Auf die Decken, fertig, los: Am Sonntag wird im Olympiapark das „größten Picknick der Stadt“ gefeiert. Was außer leckeren Schmankerl geboten ist:

München - Am 18. Juni ist internationaler Picknicktag - und der findet auch in München statt. Im Olympiapark laden der Flughafen München und Radio Gong 96,3 zum „größten Picknick der Stadt“ ein. 

Los geht‘s ab 11 Uhr auf der Halbinsel am Olympiasee. Zu Essen können Besucher entweder ihre eigenen Schmankerl mitbringen oder an einem der zahlreichen Stände zuschlagen. Vom Frühstück bis Grillimbiss ist alles geboten.

Außerdem gibt‘s natürlich jede Menge Musik, eine Freizeit- und Kids-Area und Überraschungen für die vierbeinigen Besucher. Die ersten 2000 angemeldeten Teilnehmer bekommen übrigens eine Picknickdecke geschenkt. 

Weitere Informationen und die Anmeldung gibt‘s bei Radio Gong.

Die besten und wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebookseite „Milbertshofen – mein Viertel“.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Bayern-Spiel vermisst: 12-Jähriger nach Großfahndung gefunden
Schock am frühen Sonntagabend. Nach dem Bayern-Spiel gegen Bremen wurde stundenlang ein 12-jähriger Bub vermisst. Am späten Abend gab es Entwarnung.
Nach Bayern-Spiel vermisst: 12-Jähriger nach Großfahndung gefunden
Achtung Autofahrer: DWD warnt vor Glatteis in München
Der deutsche Wetterdienst warnte am Sonntagabend vor überfrierender Nässe und Glatteis in München und den angrenzenden Landkreisen.
Achtung Autofahrer: DWD warnt vor Glatteis in München
Freunde über die Pongratz-Trennung: „Man hat schon Spannungen gespürt“
Für die Freunde des Wiesn-Wirt-Ehepaars kam die Trennung von Peter Pongratz und Schöngruber-Tochter Arabella doch überraschend. 
Freunde über die Pongratz-Trennung: „Man hat schon Spannungen gespürt“
OEZ-Amoklauf: Waffenhändler geht in Revision
Zu sieben Jahren Haft wurde Philipp K. wegen des Verkaufs von Waffen an den Münchner Amokläufer verurteilt. Seine Verteidigung geht in Revision.
OEZ-Amoklauf: Waffenhändler geht in Revision

Kommentare