Hoher Schaden

Mann in BMW zu schnell unterwegs: Unfall mit sechs beteiligten Fahrzeugen

Ein Münchner ist mit seinem BMW zu schnell unterwegs gewesen. Die Folge: Ein Unfall mit sechs beteiligten Fahrzeugen.

Am Freitag, 10.08.2018, gegen 19.25 Uhr, fuhr ein 55-jähriger Münchner mit seinem Pkw, BMW, auf der Knorrstraße Am Hart und bog in die Sudentendeutsche Straße ab. Nach derzeitigem Ermittlungsstand verlor er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen BMW und stieß zunächst gegen den Pkw, Jeep, eines 54-jährigen Münchners, der in der Sudetendeutsche Straße an einer Ampel wartete, um nach links abzubiegen. 

Durch den Zusammenprall drehte sich der BMW des 55-Jährigen und stieß gegen einen Kleintransporter, Opel, eines 37-Jährigen, der auf der Rechtsabbiegerspur der Sudentendeutsche Straße stand. Durch diesen Anstoß wurde der Kleintransporter auf weitere Pkw aufgeschoben, die ebenfalls an der Ampel warteten. 

Es wurde noch ein Pkw Ford eines 77-Jährigen, ein Pkw VW einer 23-Jährigen sowie ein Pkw Opel einer 54-Jährigen beschädigt. Der Sachschaden an allen sechs Autos beläuft sich nach Schätzungen auf ca. 30.000 Euro. Alle am Unfall beteiligten Personen blieben unverletzt.

Lesen Sie auch:

Alfa-Fahrer (34) rast in den Tod

Zwei schreckliche Unfälle haben sich am Wochenende ereignet. In der Nacht zum Sonntag starb ein 34-Jähriger aus dem nördlichen Landkreis Erding bei einem Zusammenstoß auf der Staatstraße 2082 bei Niederneuching.

Rubriklistenbild: © Screenshot Google Maps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Am Hofgarten: Fußgänger von Auto erfasst
Ein 39-jähriger Mann aus dem Landkreis Rosenheim will am Hofgarten in München eine Kreuzung überqueren. Am Ende landet er im Krankenhaus.
Am Hofgarten: Fußgänger von Auto erfasst
Beim Linksabbiegen übersehen: Motorradfahrer kracht in Linienbus
Ein Motorradfahrer prallt gegen die Front eines Busses, weil der Busfahrer ihn beim Linkasabbiegen übersah. Der Mann liegt wegen seiner Verletzungen im Krankenhaus. 
Beim Linksabbiegen übersehen: Motorradfahrer kracht in Linienbus
Zehn Jahre wegen Totschlags: Sohn erwürgt Mutter im Rausch
Ein Friseur-Azubi wurde zu zehn Jahren Haft verurteilt, weil er seine pflegebedürftige Mutter im Drogenrausch ermordete. Der Richter ließ das Plädoyer des 25-jährigen …
Zehn Jahre wegen Totschlags: Sohn erwürgt Mutter im Rausch
Effnerplatz: Straßenbahn springt komplett aus den Schienen - Vorfall führt zu Verkehrschaos
Am Montagabend entgleiste am Effnerplatz eine Straßenbahn. Wegen des Einsatzes musste eine Straße komplett gesperrt werden. Erst gegen 20 Uhr war die Bahn wieder ins …
Effnerplatz: Straßenbahn springt komplett aus den Schienen - Vorfall führt zu Verkehrschaos

Kommentare